Augsburg: Yanick Dubé erhält Ausländerlizenz

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Yanick Dubé erhält die letzte Ausländerlizenz der Augsburger Panther.


Bei dem Pantherstürmer läuft bereits seit Sommer das

Einbürgerungsverfahren. Doch trotz größter Bemühungen – u.a. mit Hilfe

einer kanadischen Rechtsanwältin – verzögert sich die Entlassung aus

der kanadischen Staatsbürgerschaft noch: Bedingt durch die anstehenden

Weihnachtsfeiertage ist mit dem Eintreffen der Entlassungsurkunde aus

Kanada frühestens in der zweiten Januarwoche zu rechnen.


Management und Trainer haben nun gemeinsam entschieden, diese Zeit

nicht mehr abzuwarten, da dies mindestens weitere acht Spiele ohne Dubé

bedeuten würde. Dank der Kooperation der Augsburger Panther mit den

Tölzer Löwen konnte Yanick Dubé Spielpraxis sammeln. Der

(Noch)-Kanadier verlässt den Oberligisten als Topscorer.


Dubé wird morgen gegen Iserlohn mit der Rückennummer 9 für die Augsburger Panther auflaufen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!