Augsburg und Schwenningen starten beim Dolomitencup Panther sind Titelverteidiger

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Den ehrenamtlichen Organisatoren des Neumarkter Vereins EHC Young Goose ist es auch wieder gelungen, starke europäische Teams nach Südtirol zu lotsen. Weil sich das Turnier und dessen Rahmenbedingungen längst bewährt haben, werden gleich drei ausländische Eishockey- Profimannschaften den Dolomitencup in Südtirol mit einem Trainingslager verbinden. Den Anfang macht der EHC Olten. Der Schweizer NLB-Verein war in der zurückliegenden Saison die beste Mannschaft, schied allerdings in den Play-offs überraschend früh im Viertelfinale gegen La Chaux-de-Fonds aus. Trainiert werden die „Mäuse“ aus dem Kanton Solothurn vom ehemaligen italo-kanadischen Star Scott Beattie.

Aus der höchsten Schweizer Liga kommt Turnierfavorit HC Ambri-Piotta. Die Tessiner spielten zuletzt die beste Saison seit acht Jahren und schafften mit Platz sieben locker die Play-off-Qualifikation. Stars der Mannschaft sind die Ex-NHL-Spieler Alexandre Giroux und Adam Hall, wobei auch die starken Einheimischen Inti Pestoni oder Daniel Steiner überzeugen konnten.

Ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen wollen die Augsburger Panther. Nach vielen Jahren verfügt der DEL-Traditionsverein mit Ivan Ciernik wieder über einen Topscorer in den eigenen Reihen. Der slowakische ehemalige NHL-Spieler erhielt besonders Unterstützung von Mike Connolly und Ryan Bayda. Aus der AHL stößt auch Topscorer Dan DaSilva zum Team. Mit den Augsburger Panthern kommt somit wieder eine geballte Ladung NHL-Power zum Dolomitencup.

Erstmals beim Turnier mit dabei sind auch die Schwenninger Wild Wings. Die letztjährigen DEL- Aufsteiger konnten gleich im Premierenjahr eine große Eishockeybegeisterung in Baden-Württemberg entfachen. Sportlich gelangen den Wild Wings etliche Überraschungssiege, wobei vor allem die Derbyspiele gegen die Adler Mannheim für viele Emotionen sorgten. Erfolgreichster Scorer war Ryan Ramsay vor dem dänischen Nationalstürmer Morten Green. Trainiert wird der Kultklub vom Südtiroler Stefan Mair.

Einen Südtirolbezug (Sponsor VOG kommt aus Südtirol) hat auch der norwegische Turnierteilnehmer, Lorenskog IK. Die Norweger hatten bereits vor zwei Jahren am Dolomitencup teilgenommen und mit ihrer typischen skandinavischen technischen Spielweise aufhorchen lassen. Auch diesmal verbinden die Norweger ihre Turnierteilnahme mit einem Trainingslager in Neumarkt. Lorenskog kommt mit einer Mischung aus starken kanadischen Spielern wie Liga-Topscorer Kenny Corupe oder Wacey Rabbit sowie soliden einheimischen Nationalspielern wie Knut Henrik Spets oder Mats Froshaug nach Neumarkt.

Aufgrund der großen Nachfrage werden Lorenskog und Olten in Neumarkt sowie Schwenningen in Brixen ihr Sommer-Trainingslager absolvieren. Für die zahlreichen Fans aus dem In- und Ausland wird vor der Würtharena in Neumarkt erstmals ein großes Fanzelt errichtet.

Der Dolomitencup beginnt am Mittwoch, 20. August mit dem Spiel Schwenninger Wild Wings gegen EHC Olten in Bruneck. Die restlichen Spiele finden allesamt in der Würth Arena von Neumarkt statt. Die Finalspiele gehen am Sonntag, 24. August in Neumarkt über die Bühne.

Spielplan:

Mittwoch, 20. August, 20:30 Uhr, Bruneck:
Schwenninger Wild Wings – EHC Olten

Donnerstag, 21. August, 20:30 Uhr, Neumarkt:
Lorenskog IK – Schwenninger Wild Wings

Freitag, 22. August, 20:30 Uhr, Neumarkt:
Augsburger Panther – HC Ambri-Piotta

Samstag, 23. August, 20:30 Uhr, Neumarkt:
EHC Olten –Lorenskog IK

Sonntag, 24. August, 16 Uhr, Neumarkt:
Spiel um Platz 3

Sonntag, 24. August, 20 Uhr, Neumarkt:
Finale

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

25-jähriger Stürmer kommt zur nächsten Saison
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Phil Hungerecker

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten frühzeitig am Kader für die kommende Spielzeit: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe...

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
2 : 3
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Freitag 24.01.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL