Augsburg: Royer und Jakopin gehen, Pudlick kommt

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sechs Tage vor dem Start in die Saison 2004/05 haben die Panther nochmals die Möglichkeit genutzt und sind auf dem Transfermarkt aktiv geworden.

Mit dem 26 Jahre jungen, 94 kg schweren und 192 cm großen US-Amerikaner Mike Pudlick konnte ein weiterer Verteidiger mit sehr guten Referenzen aus der American Hockey League verpflichtet werden.



Pudlick startete seine Profikarriere im Jahr 2000 bei den Lowell Lock Monsters in der AHL und konnte bereits in seiner ersten Saison 20 Punkte für die Franchise der Carolina Hurricans erzielen. Bild: HP Portland Pirates

Anschließend folgten zwei Jahre bei den Manchester Monarchs dem Farmteam der Los Angeles Kings, bevor er letzte Saison bei den Portland Pirats anheuerte, wo er Teamkollege von Pantherstürmer Francois Methot war.



Pudlick belegte in der abgelaufenen Saison Rang 1 in der Plus/Minus Statistik (+13), der Anzahl der geschossenen Überzahltore (5) sowie der Punktewertung der Verteidiger (24 Punkte, 9 Tore/15 Assists), was zugleich den achten Platz gesamt bei den Portland Pirates bedeutete.

Panthermanager Karl-Heinz Fliegauf: Mike ist ein Spieler der offensiv Akzente setzen kann, über einen sehr guten Schuss verfügt und darüber hinaus solide und konstant gute Arbeit in der Defensive leistet.



Durch diese weitere Neuverpflichtung in der Verteidigung werden die Try-Out Verträge mit John Jakopin und Remi Royer aufgelöst.

Weiterhin gibt das Management bekannt, dass die beiden anderen mit Try-Out Verträgen ausgestatteten Spieler, Marc Brown und Brian Felsner, für den Kader der Augsburger Panther 2004/05 lizenziert werden

Jetzt die Hockeyweb-App laden!