Augsburg: Panther verstärken Verteidigung mit Jesper Damgaard

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ihren ersten ausländischen Neuzugang für die Saison 2006/07 können die

Augsburger Panther heute vermelden: Vom schwedischen Eliteklub MODO

Hockey wechselt, der in der Deutschen Eishockey Liga nicht unbekannte

Verteidiger, Jesper Damgaard in die Fuggerstadt.

Abwehrrecke Damgaard, der bereits zwei Spielzeiten für die Revier Löwen

Oberhausen

tätig war, untermauerte damit seine Aussage gegenüber schwedischen

Medien in der DEL spielen zu wollen obwohl im mehrere lukrative

Angebote aus der schwedischen Eliteliga vorlagen.

Der 1,88 große und 93 kg schwere Rechtsschütze zählte in den vergangenen Jahren zu

den beständigsten Verteidigern der SEL und stellte zudem als Kapitän der dänischen

Nationalmannschaft seine Führungsqualitäten, letztmalig bei der A-WM in Riga (4 Spiele

/2 Tore/2 Assists), eindrucksvoll unter Beweis.

Durch diese Verpflichtung erhoffen sich die Panther mehr Stabilität in der Abwehr und

haben zudem einen Spieler unter Vertrag nehmen können, der auch im Offensivspiel

Akzente setzen kann.

Panther Manager Max Fedra: „Jesper ist ein Spieler, der sowohl die DEL

als auch die europäischen Eisflächen bestens kennt und wird daher keine

Eingewöhnungsphase benötigen. Zudem ist er ein absoluter

Führungsspieler sowohl auf als auch neben dem Eis.“

DEL PlayOffs

Samstag 20.04.2019
EHC Red Bull München München
0 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Montag 22.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 24.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim