Augsburg: Panther planen die neue Saison

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Augsburger Panther starten mit einem Heimspiel gegen den

Lokalrivalen aus Ingolstadt in die Vorbereitung zur DEL-Saison 2007/08: Am

Sonntag, 12. August 2007 ist die Saisoneröffnungsfeier und ein anschließendes

Spiel gegen den Namensvetter geplant. Nach der Analyse der letzten

Saison haben sich Trainer und Management entschieden, das

Trainingslager diesmal im heimischen Augsburg abzuhalten, um vor allem den neuen

Spielern die Eingewöhnung in Augsburg zu erleichtern. Auch bei der Planung der

Vorbereitungsspiele wurde Wert darauf gelegt, dass die Neupanther Gelegenheit

haben, sich frühzeitig auf das DEL-Niveau einzustellen: Weitere

Vorbereitungs-Gegner werden daher die die DEL-Clubs aus Frankfurt, Duisburg,

Straubing und der voraussichtliche Aufsteiger Grizzly Adams Wolfsburg sein.

Umbau des Curt-Frenzel-Stadions geht voran

Bis zum Start des Trainingslagers am Montag, 6. August, wird

sich auch das Curt-Frenzel-Stadion optisch und sicherheitstechnisch aufgerüstet

präsentieren: was momentan noch eher an ein nacktes Betonfeld erinnert, wird bis

zum Sommer mit neuer Bande ausgestattet sein. Die neue Vollverglasung wird den

internationalen DIN-Vorschriften entsprechen und den Zuschauern neben einer

erhöhten Sicherheit vor allem auch eine bessere Sicht auf das Eis ermöglichen,

da die Eisenverstrebungen entfallen werden. Im Zuge dieser Umbauarbeiten werden

auch die Spielerbänke und die Zeitnahme/Strafbänke komplett erneuert. Zu guter

letzt wird auch noch ein leidiges Problem angegangen: Die Tauben, die in den

letzten Jahren immer häufiger unter dem Dach des Stadions nisteten und für große

Verschmutzungen im Zuschauerbereich sorgten, müssen sich ein neues Zuhause

suchen: Zwischen die Betonträger unter dem Dach werden Netze eingezogen, um die

ungebetenen gefiederten Gäste zu vertreiben. Ein großer Dank geht daher schon

jetzt an die Stadt Augsburg, namentlich den Finanzreferenten Dr. Gerhard Ecker

und Sportamtsleiter Robert Zenner, die sich beide für diesen zeitnahen Umbau

stark gemacht haben.

Neuer Backup-Goalie ist ein Eigengewächs

Ein waschechter Augsburger wird in der kommenden Saison der Mann

hinter Patrick des Rochers: Markus Keller, geb. am 19.08.1989 in der

Fuggerstadt, durchlief seine Eishockeyausbildung bis zur Jugendbundesliga in

Augsburg und Königsbrunn, bevor er letzte Saison in die DNL-Mannschaft der

Krefeld Pinguine wechselte. Dieses Jahr erhielt der 1,85 m große und 89 kg

schwere Keller eine Einladung zur U-18 und zur U-19 Nationalmannschaft.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn