Augsburg: Panther komplettieren Defensive mit Jeff Likens

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Verpflichtung des in Barrington, Illinois geborenen US-Amerikaners Jeff Likens

können die Augsburger Panther bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt alle Positionen in

der Abwehr besetzen.

Der 22-jährige Rechtsschütze verteidigte letzte Saison für die Manchester Monarchs in

der AHL und die Reading Royals in der ECHL.

In 56 Spielen in der American Hockey League verbuchte Likens vergangene Saison 2

Tore und 23 Beihilfen bei 28 Strafminuten sowie einem sehr beachtlichen Plusminuswert

von +10.

Den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere feierte der Abwehrspieler im Jahr 2004,

als er mit der Juniorennationalmannschaft der USA bei der WM in Finnland

überraschend die Goldmedaille gewann. Likens durchlief alle Nachwuchsauswahlen der

Vereinigten Staaten von Amerika.

Panther-Coach Larry Mitchell machte sich bei seinem Scoutingmarathon in Nordamerika

selbst ein ausführliches Bild von seinem neuen Schützling. Er sieht in ihm einen

läuferisch und technisch sehr beschlagenen Verteidiger, der auch im Offensivspiel

Akzente setzen kann. Durch sein gutes Stellungsspiel und seine Fähigkeit, das Spiel zu

lesen hat er aber auch in Mann gegen Mann – Situationen seine Stärken

Jeff wird bei den Augsburger Panthern die Rückennummer 9 tragen. Er wird pünktlich

zum Trainingsauftakt am 04.08. in Augsburg erwartet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!