Augsburg: Max Fedra wird neuer Panther-Manager

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute Vormittag luden die Panther die Medienvertreter nach Zusmarshausen ein. Dort

wird seit über 350 Jahren auf dem Anwesen der heutigen Schwarzbräu GmbH Bier

gebraut.


Noch nicht ganz so lange, jedoch mit Beginn der neuen

Saison nunmehr seit sieben Jahren, besteht die

Partnerschaft zwischen den Panthern und der Brauerei

Schwarzbräu.

Denn die Brauerei wird auch in der kommenden Saison

auf den Trikots werben: der Fahnenschwinger, das Symbol der Brauerei,

wird erstmals auf beiden Ärmeln platziert. Im Panther-Club werden

weiterhin die beliebten Premium-Biere von Schwarzbräu zum Ausschank

kommen.

Im Rahmen dieses Pressegesprächs wurde Max Fedra als neuer Manager der Augsburger

Panther vorgestellt. Max Fedra, ein alter Bekannter in der Eishockeyszene, wird ab sofort die Geschicke des

Augsburger Eishockeyvereins mitleiten. Fedra war bereits Manager in Landshut, bei den

München Barons und nach deren Umzug nach Hamburg auch Manager der Freezers.


Der 50-jährige gebürtige Niederbayer trat seinen Job am vergangenen Freitag, den 1. Juli

2005 in der Geschäftsstelle der Panther an und führte dort die ersten Gespräche mit den

Mitarbeitern. Seine Zielsetzung ist, weiterhin attraktives Eishockey in Augsburg

anzubieten mit der Vorgabe, den finanziellen Aspekt stets im Auge zu haben.