Augsburg: Labbé kommt - Rekis, Carter, Miner und Girard bleiben

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neue Seite 1

Die

Augsburger

Aktienbank hat ihr Sponsoring bei den Augsburger Panthern verlängert.

Dies gab heute Vorstand Lothar Behrens beim Pressegespräch in den Räumen der

Aktienbank bekannt. Das Firmenlogo wird weiterhin auf den Spielerhosen, an der

Bande und am Medienwürfel präsent sein. Darüber hinaus wird die Augsburger

Aktienbank erstmals eine Panther-Clubbox mieten. Für Lothar Behrens, einer der

Nachfolger von Gottfried Neumann, dem Ehrenpräsidenten des AEV, gab es kein

langes Nachdenken über eine Fortsetzung des Engagements: „In Augsburg sind

die Aktienbank und die Panther seit Jahren ein gutes Gespann mit durchwegs

positiven Aspekten für unser Unternehmen. Dies wollen wir fortführen und mit

der Pantherclubbox unseren Gästen und Geschäftsfreunden die Faszination

Eishockey live bieten.“

Mit einem Knaller konnte Panther Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf bei

diesem Pressegespräch aufwarten:

Die Augsburger Panther haben den Torhüter

Jean-Francois Labbé

für die kommende Saison verpflichtet! Der 31-jährige Frankokanadier –

Wunschkandidat der Pantherführung – kann beeindruckende Statistiken aufweisen

– u.a. bereits einen Torerfolg! Labbe

spielte in dieser Saison für Lada Togliatti in der russischen ersten Liga, wo

ihm in 30 Spielen 8 Shut-outs gelangen.

Zudem vermeldete das Management gleich vier Vertragsverlängerungen:

In der Verteidigung können die Panther ein weiteres Jahr auf John

Miner bauen: Der Routinier, der mit 10

Toren und 25 Assists unter den Top-10 Verteidigern der DEL Saison 2003/04 gehört,

hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Bevor auch er in den wohlverdienten

Urlaub gehen kann, warten auf den Kanadier jedoch noch einige Spiele: Miner

verstärkt die Mannschaft von Linz in den Play-off Spielen.

Auch für Arvids

Rekis ist die Saison noch nicht vorüber:

Der 25-jährige Lette wird sein Heimatland im April bei der

Eishockey-Weltmeisterschaft vertreten, bevor er im September wieder in der

Verteidigung der Panther steht. Rekis war mit 5

Toren und 15 Assists nach John Miner zweitbester

Verteidiger der Panther.

Im Panther-Sturm der neuen Mannschaft werden zudem Shawn

Carter und Rick

Girard wieder auflaufen. Beide haben ihren Vertrag um jeweils ein

Jahr verlängert. Carter (13 Tore/25 Assists) und Girard (11 Tore/25 Assists)

waren dritt- bzw. viertbester Panther-Scorer in der

abgelaufenen Saison. Rick Girard steht mit einer Quote von 57,03% zudem auf

Platz sechs der DEL-Bully-Statistik.

Das Management steht darüber hinaus mit weiteren Spielern in Verhandlungen.

Panther-Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf zeigt sich erfreut über die

bisherigen Verpflichtungen: „Wir konnten wichtige Leistungsträger halten und

auf Jean Francois ruhen natürlich große Hoffnungen. Er gilt als

ausgezeichneter Torhüter. Vor allem für die Fans stehen damit schon frühzeitig

wichtige Positionen fest.“

Die Panther feiern am Samstag von 16 bis 20 Uhr ihren Saisonabschluss im

Augsburger Spectrum Club. Nur an diesem Tag gibt es

die neuen Dauerkarten zum speziellen Sonderpreis, der auch noch ein exklusives Fan-Jersey

beinhaltet.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL