Augsburg: Labbé ein Spiel gesperrt

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Panther-Torhüter J.-F. Labbé hat von der DEL aufgrund seiner Matchstrafe beim Vorbereitungsspiel am vergangenen Sonntag eine Sperre für ein Spiel erhalten. Der Goalie wird daher beim nächsten Spiel der Panther in der Partie Augsburger Panther gegen Khimik Voskresensk im Rahmen des Lada Cups 2004 am morgigen Donnerstag nicht dabei sein. Labbé hatte in der Partie gegen Ingolstadt seine Nerven nicht um Zaum und prügelte nach einer gegen ihn auf ERCI-Stürmer Oswald ein.