Auftaktsieg für den ERC Ingolstadt4:3-Erfolg gegen Langnau

Neuzugang Darryl Boyce entschied die Partie für den ERC Ingolstadt. (Foto: Imago)Neuzugang Darryl Boyce entschied die Partie für den ERC Ingolstadt. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem unterhaltsamen ersten Drittel stand es 1:1. Ingolstadt war leicht überlegen und hatte auch das Chancenplus auf seiner Seite. Die Reihe um Petr Taticek, Thomas Greilinger und Petr Pohl kamen mehrmals zum Abschluss. So zum Beispiel in der zwölften Minute, als Greilinger in den Slot legte, Taticek überwand aber SCL-Schlussmann Ivars Punnenovs nicht. In der 16. Minute fiel dann die Führung. Nach einem Bully zog Benedikt Schopper aus der Distanz ab und traf zum 1:0. Kurz vor der Pause jedoch gelang Langnau, das ansonsten auf Tempogegenstöße setzte, in Überzahl der Ausgleich. Neuzugang Brendan Shinnimin vollendet mit einer Direktabnahme am kurzen Pfosten aus der Luft einen schönen Pass Flurin Randeggers (19.).

Ingolstadts Danny Irmen hatte im zweiten Abschnitt mit einem Pfostenschuss Pech (22.). Erst nach der Spielhälfte und überstandener Unterzahl gelang dem ERC der zweite Treffer. Thomas Oppenheimer passte auf Benedikt Schopper, der in den Slot auf Brandon Buck verlängerte. Martin Buchwieser staubte schließlich zum 2:1 ab (31.). Drei Minuten später starteten Danny Irmen und Christoph Kiefersauer nach einem geblockten Schuss im eigenen Drittel zum Zwei-auf-Eins. U20-Nationalspieler Kiefersauer zog frech hoch ins kurze Eck zum 3:1 ab.

Im zweiten Abschnitt gab Ingolstadt über weite Strecken das Tempo vor und hätte nach 40 Minuten mit zwei Toren führen müssen. Es stand aber, Claudio Moggis Powerplaytor zehn Sekunden vor der Pausensirene, „nur“ 3:2 für die Panther.

Die Partie blieb spannend, zumal Langnau zum Schlussabschnitt mit Offensivdrang aus der Kabine kam. Auf Rob Schremps Vorlage von hinter dem Tor traf Roland Gerber ohne Schwierigkeiten zum 3:3-Ausgleich (44.). In einem nun von beiden Seiten ebenbürtigem Spiel setzte Ingolstadt den Schlusspunkt. Darryl Boyce nahm Patrick Köppchens Vorlage zu einem Musterkonter über rechts auf (52.). Erst ließ er die Gegner stehen, dann bezwang er Punnenovs zum 4:3, dem Endstand in einer sehr guten Vorbereitungspartie im Rahmen des Vinschgau-Cups.

Das Turnier geht am Samstag um 17 Uhr mit der Partie SCL Tigers gegen die Black Wings Linz weiter. Am Sonntag kommt es abschließend zur Begegnung Linz – Ingolstadt (17 Uhr, beide Male im IceForum Latsch).

Tore: 1:0 Schopper (16.), 1:1 Shinnimin (19., PP1), 2:1 Buchwieser (31.), 3:1 Kiefersauer (34.), 3:2 Moggi (40., PP1), 3:3 R. Gerber (44.), 4:3 Boyce (52.). Schiedsrichter: R. Aumüller / W. Schimm. Zuschauer: 400.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...

Erster in England geborener Spieler, der gedraftet wurde
Liam Kirk wechselt zu den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von Liam Kirk bestätigen. Der britische Stürmer wechselt vom HC Litvinov aus der tschechischen Extraliga nach Berlin un...

37-jähriger US-Amerikaner geht in seine vierte Saison mit den Ice Tigers
Nürnberg erzielt Vertragsverlängerung mit Ryan Stoa

Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Ryan Stoa für eine weitere Spielzeit gebunden und können somit weiter auf die Torjägerqualitäten des US-Boys zurückgreifen....