Aufholjagd der Scorpions

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Acht Punkte holten die Hannover Scorpions aus den letzten drei Spielen. Das heißt, dass sich die

Niedersachsen bis auf zwei Zähler an die Iserlohn Roosters und den Deutschen Meister Krefeld

Pinguine herangearbeitet haben. Daher ist die Auswärtsbegegnung am kommenden Freitag bei den

Iserlohnern (Beginn: 18.30 Uhr) für beide Teams eine der wichtigsten Partien der ganzen Saison

überhaupt. Mit einem Sieg würden die Scorpions erstmalig nach drei Monaten den ungebliebten

Play-down-Platz verlassen. Zwei Tage später geht es dann gegen den sicheren Play-off-Kandidaten

Nürnberg Ice Tigers. Die Verantwortlichen der Scorpions gehen aufgrund der letzten Erfolge von

einer stattlichen Kulisse aus.