Auch Sebastian Vogl bleibt den Grizzlys treuWolfsburg treibt seine Personalplanungen weiter voran

Zuletzt konnte Vogl eine tolle Serie von drei Spielen mit zwei Shutouts und nur zwei Gegentoren vorweisen. (Foto: Imago)Zuletzt konnte Vogl eine tolle Serie von drei Spielen mit zwei Shutouts und nur zwei Gegentoren vorweisen. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sebastian Vogl spielt seit der Saison 2012/2013 im Trikot der Grizzlys. Der 29-jährige Goalie war als frisch gebackener Zweitliga-Meister von den Landshut Cannibals nach Wolfsburg gekommen und konnte in seiner Debüt- Saison für die Grizzlys direkt 25 Einsätze absolvieren. Im Jahr darauf zeigte er sein ganzes Können. Mit einer Fangquote von 93,7 Prozent sowie einem Gegentorschnitt von lediglich 1,89 konnte er sich nach der Hauptrunde Platz eins der DEL-internen Torhüterwertung sichern.

„Ich bin sehr glücklich, dass es mit der Vertragsverlängerung geklappt hat. Die Arbeit mit dem Team und der gesamten Organisation macht mir viel Spaß. Ich denke, wir können hier gemeinsam noch viel erreichen. Meine Frau, unsere Kinder und ich fühlen uns hier weiterhin sehr wohl“, so Sebastian Vogl zur Verlängerung seines Kontraktes.