Auch Schützenfest gegen Kassel?

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

In diesem Jahr haben die Kölner Haie alle ihre drei bisherigen Heimspiele gewonnen. Dabei erzielte die Mannschaft von Cheftrainer Hans Zach 22 Tore. Am morgigen Freitag erwartet der KEC die Kassel Huskies in der Kölnarena. Die Partie gegen die Nordhessen beginnt um 19.30 Uhr. Gegen die Huskies, die als Tabellenletzter gegen die Teilnahme an den Play-downs kämpfen, wollen die Haie ihren dritten Saisonsieg einfahren. Die ersten beiden Duelle gingen mit 3:1 und 5:2 an die Domstädter. Zach kann am Freitag auf alle Stammkräfte zurückgreifen. Bei diesem Spiel feiert Stéphane Richer als neuer Trainer hinter der Bande sein Debüt bei den Huskies. Nach dem Match gegen Kassel findet in der Haie-Sportsbar die nächste Fan-Party statt. Karten hierfür kosten drei Euro und sind beim Spiel in der Kölnarena am Info-Counter-Nord erhältlich. Am Sonntag spielen die Haie bei den Iserlohn Roosters. Das Match beginnt um 14.30 Uhr und wird direkt vom TV-Sender „Premiere“ übertragen. In der Haie-Sportsbar können KEC-Fans das Spiel auf Großbildleinwand verfolgen. - Im Rahmen der Präsentation des neuen Yaris finden am kommenden Samstag, dem 14. Januar, verschiedene Autogrammstunden mit KEC-Spielern bei Toyota-Yvel statt (jeweils von 14.00 -15.00 Uhr): Im Stadtteil Zollstock (Raderberggürtel 4) mit Mirko Lüdemann, Dave McLlwain, Moritz Müller, Philip Gogulla; im Stadtteil Ehrenfeld (Liebigstr. 201) mit Alex Hicks, Bill Lindsay, Jeremy Adduono, Markus Berwanger sowie in Euskirchen (Carl-Benz-Str. 32) mit Tino Boos, Kai Hospelt, Niki Mondt und Eddy Lewandowski

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL