Auch Magnus Eisenmenger wird ein Augsburger PantherNächstes Talent für die Offensive

Magnus Eisenmenger steuerte einen Doppelpack zum Frankfurter Sieg in Kaufbeuren bei. (Foto: dpa/picture alliance)Magnus Eisenmenger steuerte einen Doppelpack zum Frankfurter Sieg in Kaufbeuren bei. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den beiden vergangenen Jahren absolvierte Magnus Eisenmenger trotz seines noch jungen Alters bereits 109 Spiele für Frankfurt in der DEL2. Dabei stehen für den 186 cm großen und 81 kg schweren Linksschützen fünf Tore und 16 Assists zu Buche. 

Wie sein Bruder genoss auch Magnus Eisenmenger eine hervorragende Eishockeyausbildung in Schweden. So durchlief der variabel einsetzbare Angreifer den kompletten Nachwuchs des schwedischen Hauptstadtclubs Djurgårdens IF. 

Panthercoach Tray Tuomie: „Uns ist wichtig, dass wir uns auf den U23-Positionen breiter aufstellen. Mit der Verpflichtung von Magnus Eisenmenger haben wir nun fünf Akteure unter Vertrag, die dieses Kriterium erfüllen. Unsere Aufgabe wird es sein, sein Talent nun individuell zu fördern und ihm zu helfen, den Sprung in die DEL zu schaffen. Dass sich talentierte Spieler mit großer Perspektive wie Magnus für einen Wechsel nach Augsburg entscheiden, spricht für unseren Standort.“

„Ich freue mich sehr, dass ich meinem Bruder nach Augsburg nachfolge. Von den erfahrenen Spielern im Team kann ich sicher vieles lernen. Es liegt an mir, jeden Tag hart und diszipliniert zu arbeiten und so alles für meinen Traum von einem Stammplatz in der DEL zu geben. Nach den Gesprächen mit den Offiziellen und Coach Tuomie war für mich klar, dass die Panther auch für mich der richtige Club sind. Nun hoffe ich, dass wir alle bald zusammen in die Saison 2020-21 starten können“, so Magnus Eisenmenger, der künftig das Panthertrikot mit der Nummer 14 tragen wird. 

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 15.04.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 16.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing