Auch Furey bleibt

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Kirk Furey hat sich mit den Iserlohn Roosters auf einen Vertrag für die kommende Saison geeinigt. „Wir wissen, was wir an Kirk in einer für ihn schweren Saison hatten und freuen uns darauf, ihn in einer hoffentlich sorgenfreien Spielzeit zu erleben“, so Manager Karsten Mende in der heutigen Pressemitteilung. Kirk Furey kam im letzten Sommer von den Kassel Huskies an den Seilersee. Mit acht Toren und vierzehn Assists blieb der 29-Jährige zwar hinter seinen persönlich gesteckten Zielen zurück, dennoch hat er insbesondere in den wichtigen Spielen zu Saisonende seine Leistungsfähigkeit für den Klub gezeigt. „Ich habe der Organisation und vor allem den Menschen im Hintergrund sehr viel zu verdanken“, betont Furey in der gleichen Notiz. Deshalb sei ihm die Entscheidung, in Iserlohn zu bleiben, sehr leicht gefallen. Zudem glaube er, dass mit den ersten Verpflichtungen für die kommende Saison einige zentrale Kräfte für eine erfolgreiche neue Spielzeit gehalten werden konnten. Kirk Furey wechselte in der Saison 2003-2004 aus der AHL nach Europa und schloss sich den Kassel Huskies an. Seine Karriere begann der Mann aus dem kleinen kanadischen Örtchen Antigonish bei den Owen Sound Tigers in der Juniorenliga OHL. Anschließend führte ihn seine Weg über die kanadische Universitätsliga und die East Coast Hockey League (ECHL) nach Deutschland.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....

Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...