Auch der Rekordhalter kommt

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen weiteren sportlichen Höhepunkt präsentieren die Verantwortlichen des KönigPALAST für das

bevorstehende All Star Spiel am 6. Dezember im Rahmen der Eröffnung. Andrej Kowaljow, der

bester Scorer in der Geschichte der Krefeld Pinguine, wird für das Auswahlteam auf dem Eis stehen.

Mit 111 Toren und insgesamt 230 Scorerpunkten in 238 Spielen für die Pinguine hat er sich einen

festen Namen in den Rekordbüchern des Teams gesichert. Der Weißrusse spielte ab der Saison

1995/96 in Krefeld und war vom Ligakonkurrenten Schwenningener ERC gekommen. In der

Spielzeit 2000/2001 wechselte er für zwei Jahre zum damaligen Ligakonkurrenten, den Revier

Löwen Oberhausen. Zur Zeit ist der mitunter eigenbrötlerisch wirkende Außenstürmer beim SC

Bietigheim-Bissingen in der 2. Bundesliga unter Vertrag. Der aus Minsk stammende

Filigrantechniker faszinierte die Krefelder Zuschauer durch seine spektakuläre Spielweise und einen

ausgeprägten Torinstinkt. Sicherlich wird er auch beim All-Star-Game wieder sein Können aufblitzen

lassen, spätestens dann, wenn viele Tausend Fans von den Tribünen das bekannte und langgezogene

„Andrej - Andrej Kowalew“ anstimmen. Die Teilnahme von Kowaljow wird sicherlich dem in den

letzten Wochen angezogenen Vorverkauf nochmals einen Impuls geben. Daher sollten sich alle

interessierten Eishockeyfans schnellstens ein Ticket für das erste Eishockeyspiel im neuen

KönigPALAST sichern. Erhältlich sind die Karten unter www.koenigpalast.de oder unter der der

Ticket-Hotline 01805 - 57 0075.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!