Auch der Champion sammelt

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag, dem 2. Januar, beginnen ab 11.00 Uhr die ebay-Auktionen der Frankfurt

Lions zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe in Asien. Der deutsche Meister stellt fünf getragene

Spielertrikots der laufenden Saison von Patrick Lebeau, Stephane Robidas, Ian Gordon, Jason

Young und Michael Hackert für die Autkionen zur Verfügung. Diese Jerseys, versehen mit allen

Aufnähern der Sponsoren der Frankfurt Lions sowie aufgenähten Namen und Nummern, sind eine

Rarität und unter Sammlern und Fans heiß begehrt. Hier kommen Unikate zur Auktion, da die

original getragenen Heimspieltrikots aus der aktuellen Spielzeit normalerweise nicht verkauft oder

anderweitig veräußert werden. Aus aktuellem Anlass haben sich die Frankfurt Lions entschlossen,

diese exklusiven Trikots für die Versteigerung zur Verfügung zu stellen. Die Auktionen sind auf der

ebay-Plattform leicht zu finden. Als Suchwort muss man nur ,,Frankfurt Lions" eingeben und kann

alle fünf Auktionen einsehen. Der Verein dankt allen Bietern für die Unterstützung der Flutopfer und

wünscht viel Erfolg bei den Auktionen. Mit dem Erlös aus diesen ebay-Auktionen beteiligen sich die

Mainstädter an der Soforthilfe der ,,Aktion Deutschland Hilft" für die Opfer der Flutkatastrophe in

Asien. “Aktion Deutschland Hilft” ist das Bündnis der elf größten Hilfsorganisationen Deutschlands.

Bereits während des nächsten Heimspiels am Sonntagabend gegen die Eisbären Berlin (Beginn:

18.30 Uhr) wird die erste Zwischenbilanz über die abgegebenen Gebote vom Verein veröffentlicht.

Zudem werden am Sonntag viele Prominente in der Eissporthalle Frankfurt unterwegs sein, um

Geldspenden für die Flutopfer zu sammeln. So hat der Trainer des Fußball-Bundesligisten FSV

Mainz 05, Jürgen Klopp, sein Kommen zugesagt. Auch die “lebenden Legenden” Dragoslav

Stepanovic und Dieter Müller sind neben den Lions-Akteuren Michael Bresagk und Jonas

Stöpfgeshoff mit der Sammelbüchse unterwegs. Die Frankfurt Lions wünschen auch von dieser

Stelle allen einen guten Rutsch ins Jahr 2005.

Spieler des EHC Red Bull München bestritt sein 900. DEL-Spiel
Eder-Brüder glänzen beim Jubiläum von Yannic Seidenberg

​Er ist längst zu einer Koryphäe im deutschen Eishockey geworden und steht seinem Bruder schon lange in nichts mehr nach. Er ist ein Allrounder, ein Routinier und ei...

Hockeyweb zeigt die besten Szenen des vergangenen Wochenendes
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Paraden. Tolle Pässe. Tolle Tore. Wir wünschen viel Spaß. ...

Krefeld dreht in Nürnberg das Spiel, EHC Red Bull München besiegt Düsseldorf
Adler Mannheim im Höhenflug

DEG kassiert nach sieben Siegen am Stück die vierte Pleite in Folge. ...

Besser gespielt und doch verloren
Augsburger Panther entführen Sieg aus Straubing

Die Straubing Tigers spielen 60 Minuten Eishockey, zeigen Charakter, geben nie auf und verlieren am Ende doch mit 2:4 (0:2, 0:0, 2:2) gegen die Augsburger Panther. D...

Torhüter Patrick Klein und Kevin Poulin im Mittelpunkt
Starke Leistung der Krefeld Pinguine trotz Niederlage gegen Berlin

​Die Krefeld Pinguine unterlagen den Eisbären Berlin am Freitagabend mit 1:3 (1:1, 0:1, 0:1). Von den letzten fünf Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, die al...

Center löste bei den Eisbären Berlin seinen Vertrag auf
Perfekt: Jason Jaspers zu den Grizzlys Wolfsburg!

Der Mittelstürmer erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis Saisonende. ...

Kapitän Michael Wolf , Mads Christensen und Trevor Parkes fallen lange aus
EHC Red Bull München: Verletzungs-Schock!

Mehrere Monate Pause: Meister muss auf wichtige Leistungsträger verzichten. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!