Auch Ben Meisner wird ein PantherAugsburger Torhüter-Duo komplett

Torhüter Ben Meisner wechselt von Bremerhaven nach Augsburg. (Foto: Imago)Torhüter Ben Meisner wechselt von Bremerhaven nach Augsburg. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Verpflichtung von Jeff Deslauriers können die Augsburger Panther nun auch ihren zweiten Torwart präsentieren: Von den Fischtown Pinguins aus der DEL2 kommt der Deutsch-Kanadier Ben Meisner nach Augsburg.

Ben Meisner wechselte zur Mitte der vergangenen Spielzeit aus Nordamerika nach Bremerhaven, wo er sich mit seinen konstant guten Leistungen auf die Notizblöcke einiger DEL-Clubs spielte. Dabei weckte der 1,80 Meter große und 79 Kilogramm schwere Linksfänger auch frühzeitig das Interesse der Augsburger Panther. Da Meisner einen gültigen Vertrag für die Saison 2015/16 bei den Fischtown Pinguins besaß, einigten sich der Spieler und sein Agent sowie die beiden Clubs nun einvernehmlich auf einen Wechsel, der Meisner die Chance gibt, sich auch in der DEL zu beweisen.  Besonderen Wert legen beide Clubs auf die Feststellung, dass Meisner nicht durch Mike Stewart, den Ex-Trainer der Pinguins, abgeworben wurde, sondern dem Spieler die Chance sich weiter zu entwickeln zugesprochen wurde. „Unser Dank gilt den Verantwortlichen in Bremerhaven. Gemeinsam haben alle Parteien ein faires und im Sinne des Spielers getroffenes Agreement gefunden“, so Lothar Sigl.

Panther-Coach Mike Stewart ist optimistisch, nun auch die zweite wichtige Torhüterposition gut besetzt zu haben: „Ben Meisner ist ein noch junger Torwart, dem wir den Sprung in die DEL zutrauen. Er ist athletisch gut und schnell auf den Beinen. Dazu arbeitet er täglich sehr hart an sich und wird sicherlich gut mit Jeff Deslauriers harmonieren und dabei auch von Jeffs Erfahrung profitieren können. Wir sind überzeugt, nun einen entwicklungsfähigen und verlässlichen zweiten Torwart im Team zu haben, der sicher auch seine Einsatzzeiten bekommen wird.“ Ben Meisner wird das Panther-Tor mit der Rückennummer 30 hüten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!