Arvids Rekis bleibt in AugsburgVerteidiger verlängert bei den Panthern

Weiterhin ein Panther: Arvids Rekis. (Foto: Imago)Weiterhin ein Panther: Arvids Rekis. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Augsburger Panther sind für den gebürtigen Letten mit deutschem Pass eine Herzensangelegenheit. Bereits von 2003 bis 2008 lief Arvids Rekis für den DEL-Club auf. Über die Stationen Grizzly Adams Wolfsburg und Dinamo Riga kehrte der Linksschütze zur abgelaufenen Saison in die Fuggerstadt zurück. In 41 Einsätzen verbuchte der Defensivverteidiger sechs Punkte und 50 Strafminuten. Elf Spiele verpasste Rekis aufgrund einer Verletzung. Zur neuen Saison ist der Mann mit der Nummer 37 aber wieder im Vollbesitz seiner Kräfte.

Arvids Rekis: „Ich freue mich sehr, dass ich in Augsburg bleibe und weiter für die Panther spiele. Meine Frau kommt aus der Region und auch ich habe hier mittlerweile meine feste Heimat gefunden. Obwohl ich insgesamt schon sechs Spielzeiten für Augsburg aufgelaufen bin, habe ich erst vier Playoff-Spiele im Panther-Trikot bestritten. Das soll sich nächstes Jahr ändern."

Hauptgesellschafter Lothar Sigl: „Arvids Rekis ist der Typ Spieler, von dem man immer weiß, was man bekommt. Er stellt sich immer zu 100 % in den Dienst seiner Mannschaft und macht die Kleinigkeiten richtig. Verletzungsbedingt fehlte er leider einen Teil der letzten Saison. Als er fit war, konnte man erkennen, wie wichtig er für uns sein kann. Arvi identifiziert sich voll und ganz mit den Augsburger Panthern, darauf wollen wir wieder verstärkt Wert legen."

Bereits am morgigen Freitag, 27. März findet beim Tag der offenen Tür der BayWa Oberhausen, Auerstraße 25, von 14 bis 15 Uhr eine Autogrammstunde mit Arvids Rekis statt. Am Samstag, 28. März steht zur selben Zeit dann Steffen Tölzer für Autogramme, Fotos und einen Smalltalk auf dem Gelände der BayWa zur Verfügung.

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

Ersatz für Ville Koistinen
Steven Seigo wechselt zum ERC Ingolstadt

Der 29-Jährige Kanadier kommt vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport an die Donau und verfügt bereits über DEL-Erfahrung....

Erlöse für Eltern-Kind-Projekt e.V.
Planegger Freiluftderby Männer gegen Frauen geht in dritte Runde

​Kann ein Eishockeyspiel spannend sein, bei dem die Nummer 1 schon vor dem Spiel feststeht? Für das dritte Derby zwischen dem dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg u...

Finne kehrt in sein Heimatland zurück
Ville Koistinen verlässt den ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt und Ville Koistinen haben sich in beidseitigem Einvernehmen auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt....

Nach der Trennung im Dezember
Wild Wings lösen Vertrag mit Paul Thompson auf

Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Ex-Trainer Paul Thompson aufgelöst....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Spendenaktion für Tjalf Caesar ein Erfolg
Grizzlys Wolfsburg spenden 4.500 Euro an Familie Caesar

Es ist eine tolle Summe zusammengekommen, mit der die Grizzlys Wolfsburg den schwer verunglückten Eishockeyspieler Tjalf Caesar zumindest finanziell unterstützen kön...

Sieg nach 0:2-Rückstand
ERC Ingolstadt dreht und Sechs-Punkte-Spiel und gewinnt gegen Düsseldorfer EG

In dreieinhalb Minuten drehen die Schanzer ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Düsseldorf. Ein Wechselfehler und ein Glücksschuss leiten die Wende zugunsten...

4:1 gegen die Kölner Haie
Arbeitssieg für Red Bulls München

​Nach der geringen Punkteausbeute für die Red Bulls München am vergangenen Wochenende wollten die Gastgeber eben diese wieder in die Höhe schrauben und zwar schon be...

Panther halten ihren Goalie
Olivier Roy bleibt in Augsburg

​Kurz nach dem Jahreswechsel können die Augsburger Panther eine wichtige Personalentscheidung vermelden. Mit der Vertragsverlängerung von Olivier Roy hat der DEL-Clu...

Stürmer kommt nach Nürnberg
Jack Skille verstärkt die Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben sich für den Kampf um die DEL-Play-offs noch einmal verstärkt: Der US-amerikanische Stürmer Jack Skille hat einen Vertrag bis zum E...

DEL Hauptrunde

Sonntag 19.01.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Adler Mannheim Mannheim
4 : 0
Augsburger Panther Augsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 5
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 2
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
6 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
7 : 5
Iserlohn Roosters Iserlohn
Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL