Armin Wurm für zwei weitere Jahre ein GrizzlyWeitere Vertragsverlängerung in Wolfsburg

Armin Wurm - Foto © Ice-Hockey-Picture-24Armin Wurm - Foto © Ice-Hockey-Picture-24
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit seinen 24 Jahren absolviert Wurm momentan seine bereits fünfte Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga. Zur Saison 2009/2010 vom EV Füssen nach Wolfsburg gekommen, hat sich er sich seitdem im Abwehrverbund des EHC etabliert. 204 Partien hat der Defensivspezialist bislang im Dress der Grizzlys absolviert. Dabei gelangen ihm vier Tore und 13 Vorlagen. Hervorzuheben ist seine Plus-Minus-Bilanz, die in jeder seiner bisherigen Spielzeiten unter dem Strich im positiven Bereich endete.

„Ich bin glücklich über die Vertragsverlängerung, da es mir hier in Wolfsburg sehr gut gefällt. Es macht mir darüber hinaus sehr viel Spaß, in dieser Mannschaft Eishockey zu spielen. Auch die Trainer wissen genau, woran sie arbeiten müssen - speziell auch bei mir. Ich möchte mich hier beim EHC weiterentwickeln und natürlich Erfolg haben“, so der 24-Jährige zu seiner Entscheidung, zwei weitere Jahre bei den Grizzly Adams zu spielen.

„Es zeugt von einer enormen Willenskraft und einer sehr professionellen Einstellung, wie sich Armin von seiner schweren Fußverletzung erholt hat und jetzt wieder an seine alte Leistungsstärke herankommt. Wir sind aber auch der Meinung, dass bei Armin die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist und er noch eine Schippe drauflegen kann. Hierbei wollen wir ihn weiterhin unterstützen und fördern. Er ist für den Gegner ein sehr unangenehmer Gegenspieler, der durch seine Fähigkeiten speziell im defensiven Bereich viele Situationen gut und fair löst, sehr hart spielt, aber trotzdem wenige Strafminuten nehmen muss“, kommentierte Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf die Personalie.

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!