Arme Scorpions: Auch Murray geht

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den Abgängen von Brad Tapper (Philadelphia) und Mike Green

(Dallas) müssen die Hannover Scorpions den nächsten schweren Schlag

verkraften: Auch Marty Murray wird nicht zu den Niedersachen

zurückkehren, sondern stattdessen erneut in der NHL sein Glück

versuchen. Er unterschrieb einen Jahresvertrag bei seinem Ex-Klub, den

Philadelphia Flyers.


Bereits zwischen 2001 und 2003 schnürte Murray die Schlittschuhe für

die Flyers. "Meine Frau und ich sind total happy, dass wir wieder nach

Philadelphia zurückkehren. Wir liebten die zwei Jahre hier in der

tollen Organisation der Flyers. Es ist schwer in Worte zu fassen, aber

ich freue mich total und werde mein Bestes geben. Ich hatte immer im

Hinterkopf wieder nach Philadelphia zurückzukehren, hier ist bei weitem

der beste Platz an dem ich je gespielt habe", wird Murray in

nordamerikanischen Medien zitiert.


"Marty ist ein perfekter Spieler für uns. Mit den neuen Regeln kommen

seine Stärken besser zur Entfaltung. Insgesamt ist er ein sehr

kompletter Spieler und kann in jeder Situation eingesetzt werden", so

Flyers-Manager Bob Clarke. (Foto: City-Press)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...

Als CHL-Sieger zurück in die DEL
EHC Red Bull München verpflichtet Ryan McKiernan

Red Bull München hat sich die Dienste des 32-jährigen US-Amerikaners Ryan McKiernan gesichert. Der Verteidiger wechselt vom amtierenden Champions-League-Sieger Rögle...