Arena-Pläne vorgelegt - Vikingstad verletzt

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am heutigen Montag wurden im Düsseldorfer Rathaus die Pläne für die neue Eisarena mit

multifunktionaler Nutzung im Stadtteil Rath vorgelegt. Im Sinne des Ratsbeschlusses vom 15. Juli

2004 hatte die IDR mehrere Architekturbüros aufgefordert, Vorentwürfe zu entwickeln. Ausgewählt

wurde schließlich der Entwurf des Architekturbüros RKW von Professor Johannes Riegel.

Die wichtigsten Rahmendaten:

- Fassungsvermögen allgemein: 11.500 Sitzplätze

- Im unteren Ring sind für Eishockeyspiele ca. 3.800 Stehplätze eingeplant. Hierfür werden spezielle

Telekostribünen umgebaut

- Die Halle verfügt über 38 Logen für 380 Besucher und 600 Business-Plätze

- Die DEG Metro Stars sind als Hauptnutzer fest vorgesehen

- Die Eisfläche bleibt für die gesamte Saison liegen und wird für andere Veranstaltungen abgedeckt

- Die Eisarena soll zur Saison 2006/07 bezugsfähig sein

- Das Modell wird in den nächsten Monaten den Interessierten ausführlich vorgestellt.

Elmar Schmellenkamp, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH, wurde in der heutigen

Pressemitteilung wie folgt zitiert: "Optimal für uns ist, dass der Spielplan der DEG Metro Stars

Vorrang bei der Termingestaltung der neuen Halle haben wird. Außerdem können wir an den

wirtschaftlichen Vorteilen der neuen Halle teilhaben. Wir sind glücklich über den jetzigen Stand der

Planungen. Durch die Stehplätze werden wir die Stimmung der Brehmstraße in die neue Arena mit

rübernehmen können. Das ist ein schöner Tag für die ganze DEG-Familie!" Auf der Internetseite

www.deg-metro-stars.de können in Kürze Darstellungen der Eisarena besichtigt werden. - Pech für

Stürmer Tore Vikingstad: Der Norweger hat sich beim Testspiel in Iserlohn am gestrigen Sonntag

einen Teilriss des Innenbandes am linken Knie zugezogen. Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker: "Auch

die Kapsel im Knie ist beschädigt worden. Da es außerdem eine Einblutung gegeben hat, fällt

Vikingstad voraussichtlich drei Wochen aus." In Iserlohn war dem Angreifer ein Gegenspieler auf

das Knie gefallen. Dagegen werden die Schützlinge von Trainer/Manager Michael Komma auf die

Stürmer Christian Brittig (Hämatom am Oberarm) und Bobo Kühnhauser (Anriss des Innenbandes)

am Donnerstag gegen die Iserlohn Roosters (19.30 Uhr) wieder zurückgreifen können.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

Neuzugang aus der österreichischen ICEHL
Fischtown Pinguins verpflichten Blaz Gregorc

Zum Ende der Transferperiode haben sich die Fischtown Pinguins die Dienste des slowenischen Nationalspielers Blaz Gregorc gesichert. Der 34-jährige Linksschütze wech...

DEL Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
3 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter