Anna Maria Kaufmann singt Nationalhymne live in Frankfurt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions konnten für ihr Finalspiel am Ostersamstag, den 10. April 2004 (18.30h) die Sopranistin Anna Maria Kaufmann für die Live-Darbietung der Nationalhymne in der Eissporthalle Frankfurt gewinnen. Bereits 1994 entdeckte die in Kanada Geborene bei der WM in Kanada, wo sie erstmals die deutsche Nationalhymne sang, die Faszination des Sports, denn auch hier geht es wie in der Musik um Emotionen. Beim Endspiel der Fußball-Europameisterschaft 1996 trug sie vor einem Millionenpublikum ebenfalls die deutsche Nationalhymne vor, woraus eine bis heute andauernde Freundschaft mit dem DFB resultierte. Im Sommer 2002 reiste sie extra für einen Tag nach Seoul, um mit ihrem Auftritt vor dem WM-Halbfinale Deutschland gegen Südkorea der deutschen Elf Glück zu bringen.



Wegen ihrer musikalischen Vielfältigkeit gilt Anna Maria Kaufmann als Ausnahmetalent nicht nur in der klassischen Musikszene. Im Sommer 2004 singt sie in "La Traviata" und die "Zauberflöte", im Herbst folgt eine Pop-Crossover-CD und ihre erste eigene Show mit dem Titel "Private Moments".

Ihren Karrieredurchbruch schaffte sie 1990 an der Seite von Peter Hofmann in der weiblichen Hauptrolle der Christine in "Phantom der Oper". Dafür erhielt sie 1993 die "Goldene Europa" und den "Goldenen Löwen", 2001 dreifach Platin für 1,5 Millionen verkaufter CD`s von Phantom der Oper.



> 1997 eroberte Anna Maria Kaufmann mit der Titelrolle in "Mikado" die Opernbühne von Vancouver, im Anschluss war sie in der Rolle der Violetta in "Traviata" am Staatstheater in Wiesbaden zu erleben. 2001 wurde die Sopranistin in Bremen in der Rolle der Jenny und als Lucia di Lammermoor zum Publikumsliebling erkoren. Mit den Jungen Tenören begab sie sich 2002 mit "Zauber der Musik" auf große Deutschland-Tournee. Im Sommer 2002 begeisterte sie ihr Publikum in der Rolle der Eva Perón in einer Open-Air-Inszenierung von Andrew Lloyd Webbers Welterfolg "Evita", im Sommer 2003 war diese Produktion das Highlight der Open-Air-Saison am Herrenchiemsee. Die Frankfurt Lions sind stolz, anläßlich ihrer ersten Finalteilnahme einen Star wie Anna Maria Kaufmann in der Eissporthalle Frankfurt präsentieren zu können.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Riley Sheen neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet DEL-Spieler des Jahres 2022

​Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Offensive mit dem DEL-Stürmer der Saison 2021/22. Riley Sheen, der in der abgelaufenen Saison für Rögle BK und den EV Zug auflief...

4:1-Sieg gegen Bremerhaven in Spiel vier
Ty Ronning schießt Eisbären Berlin zum dritten Finalsieg

​15 Mal holte Dynamo Berlin die Meisterschaft in der DDR. Bislang neunmal wanderte der Titel der Deutschen Eishockey-Liga zu den Eisbären Berlin – nun steht der Club...

Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....