Andrej Trefilow "sitzt"

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Begegnung der DEG Metro Stars gegen die Hamburg Freezers am morgigen Donnerstag

(Beginn: 19.30 Uhr) wird präsentiert von Langnese. Die Firma wird mit einer speziellen Lichtshow

und weiteren Aktionen das Publikum an der Brehmstraße unterhalten. Der Vorverkauf für das Derby

am 7. Dezember gegen die Kölner Haie läuft sehr gut. So stehen beispielsweise nur noch 160

Sitzplatzkarten zur Verfügung. Insgesamt wurden bereits ca. 8.000 Tickets abgesetzt. Nach seiner

langen Verletzungspause steht Andrej Trefilov dem Verein wieder zur Verfügung. Der Torhüter

nahm wieder am Mannschaftstraining teil und wird bei den Spielen gegen Hamburg und in Iserlohn

(Sonntag, Beginn: 18.30 Uhr) zunächst auf der Bank sitzen. Darüber hinaus sind voraussichtlich alle

Spieler des Kaders fit. Thomas Jörg ist als 13. Stürmer vorgesehen. In der nächsten Woche sind

mehrere Spieler der Truppe von Cheftrainer Michael Komma für diverse Nationalmannschaften

unterwegs. Daniel Kreutzer spielt für sein Land beim Deutschland-Cup. Auf Abruf bereit stehen

Mathias Hart und Alexander Jung. Ebenfalls beim Deutschland-Cup dabei sind Jeff Tory für Kanada

und Pat Mikesch für die USA. Alexander Sulzer wurde in die U20-Nationalmannschaft berufen.

Ebenfalls im Einsatz sind Tommy Jakobsen, Trond Magnussen und Tore Vikingstad. Die drei

DEG-Cracks treten für Norwegen bei einem Nationenturnier in Dänemark mit dem Gastgeber sowie

Lettland und Polen an. Wegen des vorgezogenen Heimspiels gegen die Hamburg Freezers

(Donnerstag, Beginn: 19.30 Uhr, von Premiere übertragen) findet am heutigen Abend zwischen

17.30 und 18.50 Uhr ein komplettes Mannschaftstraining statt.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 15.09.2022
Kölner Haie Köln
- : -
EHC Red Bull München München