Andrej Teljukin wechselt an die Wedau

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EV Duisburg hat einen weiteren Spieler für die erste DEL-Saison

unter Vertrag genommen. Von den Hannover Scorpions wechselt der

Verteidiger Andrej Teljukin zu den Füchsen. "Er ist ein guter

Schlittschuhläufer und stark im Aufbau", freute sich Trainer Didi Hegen

über den Neuzugang. Teljukin ist 28 Jahre alt, wurde in Russland

geboren, verfügt aber über einen deutschen Pass. Seit 1994 spielt der

Offensivverteidiger in Deutschland, seit 2000 in der DEL, wo er

zunächst für die Revier Löwen Oberhausen aufs Eis ging, später für die

Kassel Huskies, danach für Hannover. Derweil steht allerdings fest,

dass Carl-Johan Johansson den Verein verlassen wird. Auch Jeff

Sebastian, Vitali Stähle, Rudi Gorgenländer, Markus Schütz und Markus

Busch werden nicht mehr für den EVD spielen. Klaus Micheller beendet

seine Spielerlaufbahn. (Foto: City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!