André Rankel wird Teil des Eisbären-TrainerteamsLangjähriger Kapitän wird Development & Assistant Coach

André Rankel und seine U18-Mannschaft holen den nächsten Sieg. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)André Rankel und seine U18-Mannschaft holen den nächsten Sieg. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum neuen Aufgabengebiet des gebürtigen Schönebergers gehören ab sofort die ganzjährige Spielerentwicklung und das Scouting neuer Talente. Darüber hinaus unterstützt Rankel den Trainerstab der Eisbären-Profis sowie die Übungsleiter der Berliner DNL-Mannschaft.

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer erklärt: „André Rankel verkörpert die Eisbären Berlin. Daher freuen wir uns, ihn in unserem Trainerteam willkommen zu heißen. Es war immer unser Plan, dass André den Eisbären auch nach seiner Spielerkarriere erhalten bleibt. Er kennt die Trainer und die Mannschaft bereits und darüber hinaus auch die gesamte Eisbären-Organisation bis ins kleinste Detail. Wir werden von seiner Expertise profitieren. Er stand uns bereits nach seiner Spielerkarriere zur Seite und hat eine enge Beziehung zu unseren Nachwuchsspielern aufgebaut, sodass er keinerlei Anlaufzeit benötigen wird. Durch seine langjährige Profikarriere auf höchstem Niveau wird er sein Wissen an unsere jungen Spieler weitergeben.“

„Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Ich blicke gespannt auf die neuen Aufgaben, die nun auf mich warten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Trainern und der Mannschaft. Mein Ziel ist es, mein Wissen und meine Erfahrung aus meiner langjährigen Spielerlaufbahn an das Team und vor allem an die jungen Spieler weiterzugeben“, sagt André Rankel.

Rankel bestritt in seiner aktiven Laufbahn insgesamt 865 Partien in der Deutschen Eishockey Liga, allesamt für die Eisbären Berlin. Acht Jahre lang führte er zudem das Team der Eisbären als Kapitän aufs Eis. Der ehemalige Stürmer gewann mit dem Hauptstadtclub sieben Meistertitel sowie jeweils einmal die European Trophy und den Deutschen Eishockey-Pokal. Beim Titelgewinn 2011 wurde er zum wertvollsten Spieler der Playoffs gewählt. Seine 247 Tore bedeuten Rang 1 der ewigen Torschützenliste des Clubs. Mit 269 Vorlagen liegt der 37-Jährige auf Platz 5 der ewigen Vorlagengeberliste der Eisbären. Insgesamt erzielte André Rankel 516 Punkte in 17 Spielzeiten. Darüber hinaus nahm er an sieben Weltmeisterschaften teil und war Teil der Nationalmannschaft bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver. Der 37-Jährige hatte seine aktive Spielerkarriere im Jahr 2020 nach 17 Jahren bei den Eisbären beendet.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...