Alexander Weiß: "Es läuft gut derzeit"Der Haie-Stürmer im Kurzinterview

Alexander Weiß - Foto © Ice-Hockey-Picture-24Alexander Weiß - Foto © Ice-Hockey-Picture-24
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alex, wenn du die beiden Auftaktspiele deiner Haie gegen Nürnberg und Mannheim Revue passieren lässt: Wie fällt deine Analyse aus?

Unter dem Strich können wir mit den drei Punkten durchaus zufrieden sein. Natürlich wünscht man sich nach zwei Heimspielen vielleicht eine bessere Ausbeute. Aber wir haben sowohl gegen Nürnberg als auch gegen Mannheim wirklich gut gespielt. Gegen die Ice Tigers konnten wir trotz drückender Überlegenheit die Scheibe einfach nicht im Tor unterbringen. Tyler Weiman hat super gehalten und wir hatten auch Pech.

Bei der Partie gegen Mannheim kann man von „deinem“ Spiel sprechen, oder?

Das mag wohl so sein. Es läuft gut derzeit. Drei Tore sind mir zuletzt in der DNL gelungen, in der DEL noch nie. Natürlich ist das schön und man freut sich auch darüber. Besonders bei einem brisanten Spiel gegen ein Topteam wie dem der Adler. Es war insgesamt ein richtig gutes Eishockey-Spiel mit allen Facetten, die dieser Sport bietet. Wichtig ist aber einfach nur, dass wir gewonnen haben. Wer dann letztlich trifft, ist eigentlich egal.

Nun geht es gegen Straubing zu Hause und dann folgt das erste Auswärtsmatch in Iserlohn. Deine Prognose?

Das werden zwei sehr schwere Spiele. Straubing steht noch ohne Sieg da und ist ganz heiß auf Punkte. Zudem haben sie mit uns ja noch eine Rechnung offen, nach dem wir uns im Viertelfinale der vergangenen Saison gegen sie durchgesetzt haben. In Iserlohn erwartet uns traditionell wieder ein Hexenkessel. Das sind immer sehr emotionale Begegnungen. Aber wir sind gut drauf und müssen uns nicht verstecken.  

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Personalwechsel in Köln
Haie-Trainer Peter Draisaitl freigestellt, Dan Lacroix übernimmt bis Saisonende

Die Haie reagieren auf die Entwicklung der letzten Wochen mit drei wichtigen Personalentscheidungen....

Top-Torjäger verpasst CHL-Finale
Maximilian Kastner fehlt den Red Bulls München wochenlang

​Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Maximilian Kastner verzichten. Der Topstürmer in Reihen des Deutschen Meisters zog sich am vergangenen Freitagabend...

Gefühlseskalation: „Ohne Schiri habt ihr keine Chance“
Derby bei den Straubing Tigers geht an Red Bull München

„Ohne Schiri habt ihr keine Chance“, schallte es beim Derby zwischen den Straubing Tigers und dem EHC Red Bull München von den Rängen. Denn das dritte Team stand mit...

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!