Alexander Sulzer überfallen

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

DEG-Verteidiger Alexander Sulzer ist in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Düsseldorfer

Innenstadt brutal zusammengeschlagen und beraubt worden. Der Verteidiger wurde zwischen 0.00

und 1.00 Uhr Opfer eines Raubüberfalls. Er erlitt durch Gewalteinwirkung mit einem stumpfen

Gegenstand Hämatome am rechten Auge sowie eine 4 cm lange Platzwunde über der rechten

Augenbraue. Darüber hinaus erlitt er Schürfwunden am Hals, an den Ellbogen und Händen. Sulzer

wurde im evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf-Bilk genäht. Der Spieler, der Anzeige gegen

Unbekannt erstattet hat, kann sich an die näheren Umstände des Überfalls nicht erinnern. Sulzer, der

beim diesjährigen Draft in der nordamerikanischen Profiliga NHL die dritte Runde erreicht hatte, war

mehr als zwei Stunden ohne Bewusstsein. Laut Mannschaftsarzt Dr. Alois Teuber muss der

19-Jährige für mindestens 3 Tage mit dem Training aussetzen. Daher ist sein Einsatz am kommenden

Wochenende unwahrscheinlich. - Die derzeit verletzten Haie-Stürmer Jeremy Adduono und Boris

Blank sind am kommenden Samstag zu Gast im NetCologne-Shop in Siegburg, Kaiserstr. 58. Dort

stehen die beiden Akteure ab 14.30 Uhr für Autogrammwünsche zur Verfügung. Bereits ab 13 Uhr

lädt NetCologne zu "eisigen" Getränken, Musik und Unterhaltungsprogramm ein.

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Personalentscheidung in Iserlohn
Christian Hommel ist kommissarischer Sportlicher Leiter der Roosters

​Die Gesellschafter-Versammlung der Iserlohn Roosters hat am Wochenende über die sportliche Zukunft des Clubs beraten und eine erste Entscheidung getroffen. So wird ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 19
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!