Alexander Barta entscheidet sich für die Freezers

Lesedauer: ca. 1 Minute

Alexander Barta bleibt ein Freezer. Der 26-jährige

Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum Jahr 2013 und wird

somit auch mindestens in den kommenden drei Spielzeiten für Hamburg

auf Torejagd gehen.

"Hamburg ist über die Jahre zu meiner zweiten Heimat geworden", so

Barta. "Ich habe den Freezers und unseren Fans viel zu verdanken,

hier habe ich mich hervorragend entwickeln können. Auch in die

Zukunft sehe ich positiv: Meine Pläne und Vorstellungen stimmen mit

denen der Klubführung überein, die Perspektiven sind gegeben!"

"Ich freue mich, dass wir Alex davon hat überzeugen konnten, hier

in Hamburg und bei den Freezers zu bleiben", äußerte sich

Geschäftsführer Michael Pfad. "Wir werden um Barta herum ein tolles

Team aufbauen. Sein Verbleib hat Signalwirkung für den ganzen Markt!"

Alexander Barta war zur Saison 2005/2006 aus Berlin nach Hamburg

gewechselt. In der Hansestadt reifte der 180 cm große und 79 kg

schwere Stürmer zum Führungsspieler und Kapitän. Bislang erzielte

Barta in 219 Partien für die Freezers 66 Tore und 108 Assists.

"Alexander Barta ist ein echter Leader und herausragender Stürmer",

freute sich auch Trainer Paul Gardner über die Vertragsverlängerung.

"Er nimmt bei uns auf und neben dem Eis eine zentrale Rolle ein und

wird dies auch in Zukunft tun. Für die Freezers ist diese

Vertragsverlängerung ein richtungweisender Schritt!" (Foto by City-Press)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...