Adler verpflichten Prestin Ryan

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Adler haben den kanadischen Verteidiger Prestin Ryan unter Vertrag genommen.

Der 28-Jährige spielte in der vergangenen Saison in der American Hockey League

(AHL) für die Rockford Icehogs. Er bestritt 44 Spiele und erzielte dabei sieben

Tore und 17 Vorlagen, sammelte dabei 117 Strafminuten. Wegen einer

Gehirnerschütterung war für Ryan die Saison frühzeitig beendet.

Der

180 cm große Ryan absolvierte ein Spiel in der NHL für die Vancouver Canucks.

2005/06 spielte er zusammen mit den Adlern Sven Butenschön und Jason King

zusammen bei Manitoba Moose in der AHL. Nach seiner Zeit beim Team der

University of Maine wechselte Ryan 2003 in die AHL zu Syracruse Crunch und

absolvierte dort die Play-Offs. Adler-Goalie Fred Brathwaite stand 2003/04

ebenfalls in Syracruse für drei Spiele im Tor.

Prestin Ryan gilt als

defensiv stabiler Verteidiger mit einem guten Schlagschuss. Der Kanadier, der in

Mannheim die Rückennummer 24 erhalten wird, trifft am Dienstag (25.11.) in

Mannheim ein und wird aller Voraussicht nach am Freitag (28.11.) beim Heimspiel

gegen die Frankfurt Lions erstmals im Team stehen.

Der Vertrag von

Prestin Ryan, der insgesamt 254 AHL-Spiele bestritten hat, läuft bis zum Ende

der laufenden Saison 2008/09.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 15.04.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 16.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing