Adler unterliegen Espoo Blues 3:5

Adler unterliegen Espoo Blues 3:5Adler unterliegen Espoo Blues 3:5
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 3:5 (1:1,1:3,1:1) unterlagen die Mannheimer Adler zum Auftakt des Red Bull Salute 2009 dem finnischen Spitzenclub Espoo Blues. Die Special Teams entschieden eine Partie, die fast über die komplette Distanz von 60 Minuten auf hohem Niveau stand. Alle acht Tore fielen in Überzahlsituationen.

Für die Adler trafen Pascal Trepanier zwei Mal und Colin Beardsmore. Im Tor der Adler stand heute Lukas Lang, der trotz der fünf Gegentore eine gute Partie ablieferte.

Für die Adler steht morgen um 17.30 Uhr die zweite Partie des Turniers auf dem Programm. Gegner ist dann der Titelverteidiger des Turniers, Sparta Prag. (adler-mannheim.de)