Adler: Ungefährdetes 3:0 gegen Kassel

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Saisontore Nummer sieben und acht von François Methot, ein Tor von Rookie Frank Mauer sowie der vierte Shutout von Fred Brathwaite sorgten für einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg der Mannheimer Adler gegen die Kassel Huskies. Mit einer soliden Defensive waren die Adler die über weite Strecken dominierende Mannschaft und belohnten die 11662 Zuschauer in der SAP ARENA für ihr Kommen.

Ohne den gesperrten Marcus Kink, dafür wieder mit Rick Girard begannen die Adler gegen die Nordhessen und versuchten von Anfang an, Wiedergutmachung für die Auswärtspleite vom Freitag in Nürnberg zu betreiben. Tomas Martinec und Peter Abstreiter scheiterten in der sechsten und siebten Minute jeweils per Rückhand an Keeper Sebastian Elwing, der von Huskies-Coach Stéphane Richer den Vorzug vor Boris Rousson erhalten hatte. Zwischen der 10. und 15. Minute standen die Adler drei Mal in Unterzahl auf dem Eis, davon 48 Sekunden lang sogar mit zwei Mann weniger. Doch ausser der Chance von Hugo Boisvert, der aus kurzer Distanz das Tor der Adler nicht traf, brachten die Gäste in dieser Phase wenig Brenzliges zustande.

Spätestens Mitte des zweiten Drittels hatten die Adler das Spiel fest im Griff, gönnten den Nordhessen bei Fünf gegen Fünf kaum Torgelegenheiten. Bei dem, was doch auf sein Tor kam, hatte Freddy Brathwaite im Kasten der Adler wenig Mühe. Die vielleicht beste Chance der Gäste vergab Manuel Klinge, der in der 29. Minute frei vor Brathwaite stehend zu hastig agierte und per Rückhand über das Tor verzog.

Kurz darauf die verdiente Führung der Kurpfälzer. François Methot behielt im Gedränge vor dem Tor der Huskies als Einziger den Überblick und schob zum 1:0 ein (31. Minute). In der 35. Minute vergab Rick Girard bei einer 2:1-Situation den zweiten Treffer der Adler, Ronny Arendt traf eine Minute später in Überzahl nur den Pfosten.

Zwei Minuten waren im letzten Drittel gespielt, da sorgte erneut François Methot für die Vorentscheidung. Auf Vorlage von Jason Jaspers traf der Kanadier zum 2:0 und machte damit seinen dritten Doppelpack der Saison perfekt. Die zahlreichen Strafen in der Folgezeit nahmen dem Spiel den Fluss, doch die Adler brachten das Spiel mühelos über die Zeit. Klinge hatte in der 54. Minute in Unterzahl noch die dicke Chance zum Anschlusstreffer, scheiterte jedoch am fehlerfreien Fred Brathwaite im Mannheimer Tor. Fast im direkten Gegenzug jagte Frank Mauer einen Schlagschuss von rechts zum 3:0 ins Tor der Huskies. Bei Peter Flaches Schlagschuss in der 59. Minute verhinderte nur der Pfosten das 4:0.

(adler-mannheim.de)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...

Donnerstag 19:00 Uhr - der Torhüter der Eisbären Berlin im Live-Interview
Tobias Ancicka zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Auch in diesem Jahr ging der DEL-Meistertitel nach Berlin. Die Eisbären krönten sich zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Champion und erwiesen sich erneut...

32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...