Adler: Sieben Neuzugänge stehen fest

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sieben neue Spieler haben inzwischen Verträge bei den Adlern für die kommende

Saison bzw. bis 2007 unterschrieben. Mit Patrick Ehelechner kehrt der ehemalige

Jungadler-Goalie zurück nach Mannheim. Der 20-jährige Goalie spielte in den

beiden vergangenen Jahren für die Sudbury Wolves in der OHL (Ontario Hockey

League) und konnte dort sehr viel Spielpraxis sammeln. Ehelechner erhält einen

Einjahresvertrag.


Ebenfalls nach Mannheim kehrt Andy Roach zurück. Der

Amerikaner wechselte nach der letztjährigen Weltmeisterschaft in die NHL zu den

St. Louis Blues, kam aber wegen des Lock-Outs dort nie zum Einsatz. Zum

Jahresbeginn 2005 wechselte Roach zum Schweizer Nationalliga A-Absteiger HC

Lausanne. Sein neuer Vertrag bei den Adlern läuft bis 2007.


Mit dem

28-jährigen Stephan Retzer von den Kassel Huskies und Christoph Schubert (23

Jahre) von den Binghamton Senators (AHL) wechseln zwei deutsche Verteidiger zu

den Adlern. Retzer erhält einen Zweijahres-, Schubert einen Einjahresvertrag.

Stephan Retzer spielte in den vergangenen vier Saisons für die Kassel Huskies

und schaffte dort den Sprung in die Nationalmannschaft. Christoph Schubert

hingegen wechselte vor drei Jahren von den München Barons nach Kanada zu den

Ottawa Senators, wo er allerdings in der NHL nicht zum Einsatz kam, sondern drei

Jahre in der AHL für die Binghamton Senators 227 Spiele absolvierte.



Auch in der Offensiv-Abteilung gibt es drei Neuzugänge zu vermelden. So

nehmen die Adler vom Ligakonkurrenten Augsburger Panther die beiden Stürmer

Shawn Carter und Ronny Arendt unter Vertrag. Der 32-jährige Mittelstürmer Shawn

Carter spielt bereits seit drei Jahren für die Augsburger Panther und kam damals

vom AHL-Club Houston Aeros nach


Deutschland. Insgesamt absolvierte

Carter 155 Spiele für die Augsburger Panther und erhält nun einen

Zweijahresvertrag bei den Adlern. Der 24-jährige Außenstürmer Ronny Arendt trug

ebenfalls drei Jahre das Trikot der Augsburger Panther. Auch Ronny Arendt erhält

einen Zweijahresvertrag.


Aus der Schweiz kommt der 31-jährige

Mittelstürmer Jeff Shantz nach Mannheim. Der Kanadier spielte in der

abgelaufenen Saison für den Langnau SC und wechselte während der Play-Outs zum

HC Fribourg-Gotteron, mit dem er erfolgreich  gegen den HC Lausanne mit Andy

Roach antrat.


Stéphane Richer wird auch in der kommenden Saison als verantwortlicher Headcoach

hinter der Bande der Adler stehen. Sein Vertrag läuft ein Jahr bis 2006. (adler-mannheim.de)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!