Adler: Sieben Neuzugänge stehen fest

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sieben neue Spieler haben inzwischen Verträge bei den Adlern für die kommende

Saison bzw. bis 2007 unterschrieben. Mit Patrick Ehelechner kehrt der ehemalige

Jungadler-Goalie zurück nach Mannheim. Der 20-jährige Goalie spielte in den

beiden vergangenen Jahren für die Sudbury Wolves in der OHL (Ontario Hockey

League) und konnte dort sehr viel Spielpraxis sammeln. Ehelechner erhält einen

Einjahresvertrag.


Ebenfalls nach Mannheim kehrt Andy Roach zurück. Der

Amerikaner wechselte nach der letztjährigen Weltmeisterschaft in die NHL zu den

St. Louis Blues, kam aber wegen des Lock-Outs dort nie zum Einsatz. Zum

Jahresbeginn 2005 wechselte Roach zum Schweizer Nationalliga A-Absteiger HC

Lausanne. Sein neuer Vertrag bei den Adlern läuft bis 2007.


Mit dem

28-jährigen Stephan Retzer von den Kassel Huskies und Christoph Schubert (23

Jahre) von den Binghamton Senators (AHL) wechseln zwei deutsche Verteidiger zu

den Adlern. Retzer erhält einen Zweijahres-, Schubert einen Einjahresvertrag.

Stephan Retzer spielte in den vergangenen vier Saisons für die Kassel Huskies

und schaffte dort den Sprung in die Nationalmannschaft. Christoph Schubert

hingegen wechselte vor drei Jahren von den München Barons nach Kanada zu den

Ottawa Senators, wo er allerdings in der NHL nicht zum Einsatz kam, sondern drei

Jahre in der AHL für die Binghamton Senators 227 Spiele absolvierte.



Auch in der Offensiv-Abteilung gibt es drei Neuzugänge zu vermelden. So

nehmen die Adler vom Ligakonkurrenten Augsburger Panther die beiden Stürmer

Shawn Carter und Ronny Arendt unter Vertrag. Der 32-jährige Mittelstürmer Shawn

Carter spielt bereits seit drei Jahren für die Augsburger Panther und kam damals

vom AHL-Club Houston Aeros nach


Deutschland. Insgesamt absolvierte

Carter 155 Spiele für die Augsburger Panther und erhält nun einen

Zweijahresvertrag bei den Adlern. Der 24-jährige Außenstürmer Ronny Arendt trug

ebenfalls drei Jahre das Trikot der Augsburger Panther. Auch Ronny Arendt erhält

einen Zweijahresvertrag.


Aus der Schweiz kommt der 31-jährige

Mittelstürmer Jeff Shantz nach Mannheim. Der Kanadier spielte in der

abgelaufenen Saison für den Langnau SC und wechselte während der Play-Outs zum

HC Fribourg-Gotteron, mit dem er erfolgreich  gegen den HC Lausanne mit Andy

Roach antrat.


Stéphane Richer wird auch in der kommenden Saison als verantwortlicher Headcoach

hinter der Bande der Adler stehen. Sein Vertrag läuft ein Jahr bis 2006. (adler-mannheim.de)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...