Adler-Serie gerissen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz eines überlegen geführten Spiels konnten die Adler gegen den direkten Tabellennachbarn aus Iserlohn keine Punkte einfahren und ihre zehn Spiele andauernde Siegesserie nicht fortsetzen. Die Iserlohn Roosters gewannen mit 3:1 (1:0,1:0,1:1) und rückten in der Tabelle bis auf einen Punkt an die Adler heran.

Eishockey verkehrt in der SAP ARENA. Eines ihrer besten Heimspiele zeigten die Adler vor 13.600 Zuschauern in der ausverkauften SAP ARENA, doch die Gäste aus Iserlohn führten mit 2:0. Ein Treffer in Unterzahl durch Pat Kavanagh und ein Tor in doppelter Überzahl durch Bob Wren stellte den Spielverlauf nach 40 Minuten auf den Kopf.

Herausragend in den Reihen der Roosters war Goalie Sebastian Stefaniszin, der den unter Nackenproblemen leidenden Norm Maracle im Tor ersetzte. Allein im ersten Drittel konnte die etatmäßige Nummer 2 22 Schüsse abwehren und so die Grundlage für die Fühung legen.

Die Adler mussten auch an diesem Freitag noch auf Martin Ancicka verzichten, der wegen Herz-Rhythmus-Störungen fehlte. Marcus Kink lief für den Kooperationspartner Heilbronn in der Zweiten Bundesliga auf und Jason Jaspers pausierte als überzähliger Import-Spieler. Dafür stand Adam Hauser wieder im Kasten der Adler, der am Dienstag als 12. Import ausgesetzt hatte.

Im letzten Drittel setzten die Adler dann ihren Sturmlauf zwar fort, kamen durch Martinec in der 46. Minute auch zum 1:2-Anschluss-Treffer, doch im weiteren Verlauf wollte kein weiterer Treffer gelingen. Einen Konter in der 55. Minute nutzte Michael Wolf zum dritten Treffer für die Roosters. (adler-mannheim.de - Foto: Sebastian Stefaniszin war ein Garant für den Iserlohner Sieg by City-Press)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vorschau 49. Spieltag der PENNY DEL
Kampf um Playoff-Plätze: Entscheidende Momente prägen die DEL

...

Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

DEL Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Dienstag 27.02.2024
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 28.02.2024
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter