Adler schlagen Kassel 2:1 - Erstes Sechs-Punkte-Wochenende unter Richer

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem 2:1-Sieg gegen die Kassel Huskies konnten die Adler das erste Sechspunkte-Wochenende (in Augsburg hatten die Adler vor drei Tagen 6:4 gewonnen) unter Coach Stéphane Richer einfahren und in der Tabelle auf den dritten Rang klettern. Die 5.000 Zuschauer im Mannheimer Friedrichspark sahen ein gutklassiges Spiel beider Mannschaften, bei dem alle drei Tore jeweils in Überzahl fielen. Für die Adler trafen John Tripp und Vitalij Aab.



Die Adler mussten beim Heimspiel am 2. Weihnachtsfeiertag kurzfristig auf Steve Kelly verzichten, der sich in Augsburg eine Prellung des Fußknöchels zugezogen hatte. Neben dem Kanadier fehlten auch Michael Bakos, Francois Groleau und Jason Podollan verletzungsbedingt. Da die Adler darüber hinaus auf die vier U-20-Teilnehmer verzichten müssen, hatte Coach Stéphane Richer Mühe, überhaupt vier Reihen aufzubieten.

Dennoch bot sich den Zuschauern von Beginn an ein munteres Spiel auf dem Eis, in dem beide Teams ein recht hohes Tempo gingen und zu vielen guten Torgelegenheiten kamen. Tore fielen während des ersten Drittels jedoch noch keine, was an den herausragenden Leistungen beider Goalies lag.

Im zweiten Abschnitt waren es dann die Adler, die ihre Überzahlspiele besser zu nutzen wussten. John Tripp in der 23. und Vitalij Aab in der 28. Minute brachten die Adler mit zwei Toren in Front. Danach versäumten es die Mannheimer jedoch, diese Führung weiter auszubauen. Die Kassel Huskies währenddessen blieben stets gefährlich und stellten Passmore vor einige Probleme. Doch auch nach dem zweiten Abschnitt hatte der Adler-Goalie noch kein Tor hinzunehmen gehabt.

Im Schlussdrittel wurde es dann nochmals spannend, als Kirk Furey in der 49. Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die Adler an diesem Sonntag jedoch höchst konzentriert und diszipliniert bis zum Ende der Partie, so dass der knappe Sieg festgehalten werden konnte. (adler-mannheim.de)


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Am Sonntag feiert die EHC-Legende in Berlin gegen den ERC Ingolstadt sein Jubiläum.
1000. DEL-Spiel: Eisbär Frank Hördler, der Rekordmeister!

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak verneigt sich vor Eisbären-Kapitän Frank Hördler, dem erfolgreichsten DEL-Spieler aller Zeiten. ...

Marcus Weber bleibt den Franken treu
Nürnberg Ice Tigers kooperieren mit den Blue Devils Weiden

​Die Nürnberg Ice Tigers kooperieren ab sofort mit den Blue Devils Weiden. Darauf einigten sich Weidens sportlicher Leiter Jürgen Rumrich und Nürnbergs Sportdirektor...

Tickets für ein Spiel deiner Wahl gewinnen
PENNY Eishockey Ticket Abstauber

Hockeyweb und PENNY schicken dich zu einem PENNY DEL Spiel deiner Wahl. Einfach auf den Link klicken und beim PENNY Eishockey Ticket Abstauber teilnehmen!...

Zuletzt Söderholms Assistent beim DEB
Pekka Kangasalusta wird Cheftrainer der Bietigheim Steelers

​Der Nachfolger von Daniel Naud als Chefcoach der Bietigheim Steelers ist gefunden – der 45-jährige Finne Pekka Kangasalusta leitet ab sofort die sportlichen Geschic...

Schwenningen verspielt Drei-Tore-Vorsprung.
DEG zeigt Charakter und wendet fünfte Niederlage in Folge ab

​Das war doch mal ein Spektakel: Die Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings bereits mit 0:3 zurück – gewann aber noch mit 4:3 nach Penaltyschieße...

DEL am Sonntag: Viermal geht’s in Overtime oder Penaltyschießen
Drei-Tore-Comeback in Düsseldorf und Straubing

​Nach dem großen Spektakel DEL Winter Game folgten am Sonntag sechs Partien voller Spannung. Dabei drehten die Mannschaften aus Düsseldorf und Straubing ein 0:3 sowi...

DEL Winter Game: 4:2 gegen die Adler Mannheim
Über 40.000 Fans sehen Sieg der Kölner Haie

​Drei Versuche hat es gedauert, nun hat es geklappt: Die Kölner Haie haben das DEL Winter Game gegen die Adler Mannheim mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) gewonnen. 40.163 Zusc...

5€ setzen und 40€ gewinnen
Exklusiver Quotenboost für das DEL Winter Game

Am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zur fünften Auflage des DEL Winter Games. Bei bet-at-home bekommt ihr einen exklusiven...

Die DEG steckt weiter in der Krise
Iserlohn Roosters gelingt Befreiungsschlag

​Die Krise der Düsseldorfer EG verschärft sich durch die vierte Niederlage in Folge. Gastgeber Iserlohn Roosters gelingt mit dem 7:4-Sieg der erhoffte Befreiungsschl...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 08.12.2022
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 6
EHC Red Bull München München
Freitag 09.12.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
Sonntag 11.12.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Eisbären Berlin Berlin
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter