Adler planen Benefizspiel

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es dürfte ein Leckerbissen für die Fans werden: Am 9. November sollen

alte und neue Adler-Cracks im Mannheimer Eisstadion zugunsten

der Deutschen-Leukämie-Forschungshilfe auflaufen. Adler-Marketing-Chef Dag

Heydecker, der sich schon immer mit ganzem Herzen für den guten Zweck

eingesetzt hat, ist feste am Organisieren. Bislang wurde immer beim

DEL-Ligenspiel gegen Iserlohn für die krebskranken Kinder gesammelt.

Damals aber stand noch Mike Rosati, der die Aktion "Rosys Kids Corner"

ins Leben gerufen hatte, im Tor der Mannheimer. Bekanntlich tritt

Rosati diese Saison für Heilbronn an, man wollte ihn aber gerne beim

Benefizispiel dabei haben. Also wählte Heydecker die spielfreie Zeit,

schrieb alle DEL- und Zweitligaclubs an, in deren Reihen ehemalige

Adler kämpfen und bat um deren Freigabe. Bisher mit überwältigendem

Ergebnis. Am großen Tag selber, einem Sonntag, werden, wie gute

Tradition bei den Adlern, Prominente anreisen, um sich muntere

Spielchen auf dem Eis zu liefern. Anschließend treten die Adler, die

Alten wie die Neuen, gegeneinander an. Mike Rosati selber hat viele

persönliche Einladungen an alte Weggefährten wie Ron

Pasco, Rob Cimetta, Pavel Gross, Dieter Kalt, Christian Pouget und

viele andere losgeschickt. Als Trainer seines Teams möchte er Lance Nethery und

Harold Kreis haben. Nethery hat, ebenso wie Ex-Adler Kapitän Stephane

Richer bereits volle Zustimmung signalisiert.

Mike Rosati, am Rande der Einschulung seiner Tochter Jessica, zu Hockeyweb:

"Ich freue mich unglaublich auf dieses Spiel in Mannheim." Erstmal wird

Rosati am Sonntag in Heilbronn Besuch aus Mannheim bekommen. Etliche Fans

machen sich auf den Weg, um ihren ehemaligen und mehrfachen "Liebling

der Saison" in seinem ersten Heimspiel in Heilbronn zu unterstützen.

Der Gegner aus Schwenningen kommt mit Goalie Marco Suvelo, der Rosatis

Vorgänger im Falken-Gehäuse war. So eine Situation, weiß Rosati, ist

immer schwer zu bewältigen. Das mussten jetzt auch seine Nachfolger im

Adler-Tor, Richard Shulmistra und Marc Seliger erfahren. Bei der

Heimschlappe der Mannheimer gegen Frankfurt skandierten Adler-Fans nach

dem 0:5 "Mike Rosati". Rosati bittet den Mannheimer Anhang um

Unterstützung für Shulmistra und Seliger: "Das sind zwei sehr, sehr

gute Torleute. Soweit ich gehört habe, konnten sie überhaupt nichts

für die Niederlage. Es ist nicht fair, meinen Namen zu rufen, wenn die

Adler verlieren." Gleichwohl freut er sich natürlich darüber, dass er

in Mannheim nicht vergessen ist, das dürfte aber nicht zu Lasten seiner

Nachfolger, denen er von Herzen alles Gute wünsche, gehen. (avb)

Auszeichnung zum besten DEL-Verteidiger der vergangenen Saison
Lehtivuori bleibt zwei weitere Jahre in Mannheim

Verteidiger Joonas Lehtivuori hat sein zum Saisonende auslaufendes Arbeitspapier um zwei Jahre verlängert. Demnach wird der 31-jährige Finne bis zum 30. April 2022 d...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 18!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Ein ausführliches Statement des Geschäftsführers
Matthias Roos berichtet über die Lage der Krefeld Pinguine

Matthias Roos, Geschäftsführer der Krefeld Pinguine, bezieht Stellung zu den aktuellen Verhandlungen auf Gesellschafterebene zur Rettung des Clubs in der DEL. Hier d...

Vertrag bis 2022
Patrick Reimer bleibt bei den Nürnberg Ice Tigers

​Die Thoma Sabo Ice Tigers haben unmittelbar vor Beginn des Heimspiels gegen den ERC Ingolstadt ein wichtiges Zeichen gesetzt und die Vertragsverlängerung mit Patric...

Special Teams machen den Unterschied
Mannheim siegt knapp gegen Köln

Die Adler Mannheim konnten ihre Heimpartie gegen die Kölner Haie mit 4:3 gewinnen. Mannheim erzielt ein Unterzahl- und zwei Überzahltore. Nun nur noch drei Punkte hi...

Rund vier Wochen Pause für den formstarken Stürmer
Verletzungspause für Adler-Stürmer Krämmer

Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich rund vier Wochen auf Angreifer Nico Krämmer verzichten. Der 27-jährige Landshuter zog sich bei der 4:5-Niederlage nach Pena...

Emotionen, Tore und Penaltyschießen
Umkämpftes Spiel in München geht an die Eisbären Berlin

​Zum 40. Spieltag der DEL empfingen die Red Bulls München die Eisbären Berlin. Die Eisbären konnten zuletzt unter Headcoach Serge Aubin nur zwei ihrer vergangenen fü...

4:1-Sieg gegen den ERC Ingolstadt
Jussi Rynnäs und die Krefeld Pinguine ziehen Panthern die Krallen

​Während der Kampf um den Fortbestand der Krefeld Pinguine weitergeht, setzte das Team ein Ausrufezeichen und besiegte den ERC Ingolstadt mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1). ...

Kanadier kommt vom chinesischen KHL-Club aus Peking
Kölner Haie verpflichten Justin Fontaine

​Die Kölner Haie haben Justin Fontaine unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier wechselt als „Free Agent“ an den Rhein, um fortan die Offensive des achtmalige...

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

DEL Hauptrunde

Dienstag 28.01.2020
Kölner Haie Köln
3 : 5
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Donnerstag 30.01.2020
EHC Red Bull München München
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Freitag 31.01.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL