Adler ohne Fünf gegen Augsburg

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch in den beiden letzten Spielen der diesjährigen Vorrunde kann Adler-Headcoach Stéphane Richer nicht auf seine Bestbesetzung zurückgreifen. Beim Heimspiel am Freitag gegen die Augsburger Panther, die um den Einzug in die Play-Offs kämpfen, muss Richer gleich auf fünf Akteure verzichten. Neben den Langzeitverletzten Thomas Greilinger (neuaufgetretene Knieprobleme) und Sascha Goc (Virusinfektion) fallen weiterhin Michael Bakos (Außenbandanriss rechtes Sprunggelenk) und wahrscheinlich Jason Podollan (leichte Gehirnerschütterung) aus. Neben den Verletzten ist Jochen Hecht wegen seiner Spieldauerdisziplinarstrafe in Krefeld für ein Spiel gesperrt.

Am Sonntag zum Vorrundenabschluss reisen die Adler dann zu den Frankfurt Lions. Das Spiel bei den Hessen beginnt um 14.30 Uhr. (adler-mannheim.de)

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL