Adler nehmen Glen Metropolit unter VertragMannheimer verpflichten 40-jährigen Stürmer

Glen Metropolit - Foto: swiss-imageGlen Metropolit - Foto: swiss-image
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der am 25. Juni 1974 in Toronto geborene Glen Metropolit spielte zuletzt in der Schweiz. Für den EV
Zug, den HC Lugano und den SC Bern bestritt er in den vergangenen vier Spielzeiten 214 NLA-
Partien und sammelte 225 Scorerpunkte. Zwischen 1999 und 2003 sowie von 2006 bis 2010
absolvierte der Rechtsschütze 437 NHL-Spiele für Washington, Tampa Bay, Atlanta, St. Louis,
Boston, Philadelphia sowie Montréal und erzielte dabei 58 Tore und gab 106 Vorlagen. Zudem lief
Metropolit 168 Mal in der AHL für die Portland Pirates auf und verbuchte dort 199 Scorerpunkte auf
seinem Konto. Im Jahr 2003 wechselte der 1,79 Meter große und 90 Kilogramm schwere Stürmer über den großen Teich und heuerte erstmals in Europa an. Die ersten zwei Spielzeiten schnürte Metropolit seine Schlittschuhe in Finnland für Jokerit Helsinki. Seine bislang erfolgreichste Saison erlebte der Angreifer während seinem ersten Engagement in der Schweiz, als er im Jahr 2006 mit dem HC Lugano nicht nur den Schweizer Meistertitel gewann, sondern auch zum besten Stürmer der Liga gewählt wurde (61 Spiele, 91 Scorerpunkte).
„Ich kenne Glen noch aus unserer gemeinsamen Zeit in Boston. Er ist ein solider Zwei-Wege-Stürmer, der über enorm gute Scoringqualitäten verfügt. Zudem ist Glen eine starke Persönlichkeit, sowohl auf dem Eis als auch in der Kabine. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat“, so Adler- Cheftrainer Geoff Ward über seinen Neuzugang.
Glen Metropolit wird bei den Adlern die Rückennummer 50 erhalten.
Weitere Personalentscheidungen: Nach aktuellem Stand werden die beiden Stürmer Ken Magowan
und Yanick Lehoux nicht mehr zu den Adlern zurückkehren.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!