Adler Mannheim verstärken sich mit FinnenMarkus Hännikäinen kommt von Jokerit Helsinki

Markus Hännikäinen (links) wechselt von Jokerit Helsinki zu den Adlern Mannheim. (Foto: dpa/picture alliance)Markus Hännikäinen (links) wechselt von Jokerit Helsinki zu den Adlern Mannheim. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In seiner Jungend spielte Hännikäinen für Kiekko-Tiikerit, ehe er in die Nachwuchsabteilung von Jokerit Helsinki wechselte. Gleich in seiner Rookie-Saison in Finnlands höchster Juniorenliga gelangen dem Linksschützen 19 Scorerpunkte. Zwischen 2011 und 2014 pendelte Hännikäinen zwischen Jokerits U20, der Profimannschaft sowie Kiekko-Vantaa aus der zweitklassigen Mestis, für die er auf Leihbasis aktiv war. Seinen endgültigen Durchbruch schaffte Hännikäinen in der Spielzeit 2014/15, als er für JYP Jyväskylä auf Torejagd ging und 46 Punkte in 60 Liiga-Partien verbuchte.

2015 unterschrieb Hännikäinen einen Entry-Level-Vertrag bei den Columbus Blue Jackets, ohne zuvor gedraftet worden zu sein. Insgesamt fünf Spielzeiten gehörte er der Franchise der Blue Jackets an, für die er 91 Partien in der besten Liga der Welt absolvierte. In dieser Zeit brachte es der heute 28-Jährige auch auf 166 AHL-Partien, mit den Lake Erie Monsters gewann er 2016 den Calder Cup.

„Markus ist ein Power-Forward und ein guter Eishockeyspieler, der unsere ohnehin schon stark besetzte Offensive weiter verstärken wird. Er weiß seinen Körper hervorragend einzusetzen und bringt genau die Arbeitseinstellung mit, die es braucht, um erfolgreich zu sein“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

„Ich freue mich sehr, den Rest der Spielzeit Teil der Adler zu sein, die in Europa einen sehr guten Ruf genießen“, sagt Hännikäinen selbst zu seinem Wechsel. „Für mich ist es eine Ehre, und ich kann es kaum erwarten, mit der Mannschaft die entscheidenden Saisonphase zu bestreiten.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...