Adler Mannheim verpflichten Ryan MacInnisReatkion auf den langfristigen Ausfall von Angreifer Tyler Gaudet

Ryan MacInnis im Trikot der Rochester Americans. Jetzt wechselt der Angreifer zu den Adler Mannheim. (picture alliance / Newscom | Jonathan Tenca)Ryan MacInnis im Trikot der Rochester Americans. Jetzt wechselt der Angreifer zu den Adler Mannheim. (picture alliance / Newscom | Jonathan Tenca)
Lesedauer: ca. 1 Minute

2014 wurde MacInnis von den Arizona Coyotes in der zweiten Runde an Position 43 gedraftet. Nur ein Jahr später unterzeichnete der Sohn von NHL-Legende Al MacInnis beim NHL-Club aus Glendale einen Dreijahresvertrag. Nach zwei Spielzeiten im Trikot der Tucson Roadrunners wurde MacInnis 2018 im Tausch für Jacob Graves zu den Columbus Blue Jackets transferiert, für die er in der Spielzeit 2019/20 seine ersten NHL-Spiele absolvierte. Den Großteil der Saison verbrachte der 1,93 Meter große und 91 Kilogramm schwere Center jedoch beim Farmteam Cleveland Monsters, dabei gelangen ihm in 45 AHL-Partien 30 Scorerpunkte. Insgesamt stand MacInnis in 326 AHL-Spielen auf dem Eis, in denen er 40 Treffer und 81 Vorlagen verbuchen konnte.

„Nach dem Ausfall von Tyler mussten wir auf der so wichtigen Centerposition handeln“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara. „Ryan erfüllt genau das Anforderungsprofil, das wir erstellt hatten. Er ist ein robuster Zwei-Wege-Stürmer, der auf beiden Seiten verlässlich seine Aufgaben erfüllt. Mit ihm werden wir Tylers Abwesenheit noch besser kompensieren können.“

MacInnis, der für die Adler mit der Rückennummer 74 auflaufen wird, trifft am heutigen Dienstagmittag in Mannheim ein. Morgen (05. Okt.) wird der großgewachsene Angreifer erstmals mit seinen neuen Teamkollegen aufs Eis gehen.


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Ice Tigers haben bessere Chancenverwertung
Bietigheim Steelers verlieren Auswärtsspiel in Nürnberg

​Zum Auswärtsspiel nach Nürnberg reisten die Bietigheim Steelers mit ihrem Interimstrainer Fabian Dahlem, nachdem sie sich zuvor von ihrem Headcoach Daniel Naud getr...

Sieben-Tore-Spektakel gegen Iserlohn
Kölner Haie feiern Torfestival am ersten Advent

​6:5 nach Verlängerung, 3:7, 4:3, 2:3 nach Verlängerung und 4:5 – so lauteten die letzten fünf Ergebnisse zwischen den Kölner Haien und den Iserlohn Roosters. Mit ei...

Düsseldorfer EG gleicht spät aus
Eisbären Berlin ergattern zwei Punkte im Abstiegskampf

​Vor dem Spiel gab es Gerüchte, dass Tobias Eder von der Düsseldorfer EG wahrscheinlich in der kommenden Spielzeit beim Gegner Eisbären Berlin unter Vertrag stehen w...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim treffen mit der Schlusssirene zum Sieg

​Die Adler Mannheim haben es am Sonntag in der Deutschen Eishockey-Liga besonders dramatisch gemacht. Zudem zeigten sich die Augsburger Panther und die Kölner Haie m...

Erlebe die PENNY DEL live in der Arena
PENNY Eishockey Ticket Abstauber

Hockeyweb und PENNY schicken dich zu einem PENNY DEL Spiel deiner Wahl. Einfach auf den Link klicken und beim PENNY Eishockey Ticket Abstauber teilnehmen!...

Noch kein Nachfolger
Bietigheim Steelers trennen sich von Daniel Naud

​Die Verantwortlichen der Bietigheim Steelers haben die Entscheidung getroffen, die Zusammenarbeit mit Trainer Daniel Naud mit sofortiger Wirkung zu beenden....

Augsburger Panther gewinnen mit 2:0
Kein Tor im Heimspiel für die Düsseldorfer EG

​Die Düsseldorfer EG musste sich in der DEL den Augsburger Panthern mit 0:2 (0:0, 0:0, 0:2) geschlagen geben....

Dritter Sieg in Folge
Grizzlys Wolfsburg bauen Siegesserie aus

​Die Grizzlys Wolfsburg bleiben weiterhin in der Spur. Auch gegen das beste Team der letzten zehn Spiele aus Iserlohn gab es einen 3:2 Sieg zu bejubeln. Entscheidend...

Die DEL am Freitag
Spannung pur: Fünfmal nur ein Tor Unterschied in der DEL

​Das war ein spannender Freitag in der Deutschen Eishockey-Liga. Das 2:0 der Augsburger Panther in Düsseldorf war das „deutlichste“ Ergebnis an diesem Spieltag. Alle...

DEL Hauptrunde

Sonntag 27.11.2022
Eisbären Berlin Berlin
3 : 2
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
3 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
EHC Red Bull München München
3 : 2
Löwen Frankfurt Frankfurt
Kölner Haie Köln
7 : 1
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
5 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
7 : 4
Straubing Tigers Straubing
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
4 : 1
Bietigheim Steelers Bietigheim
Dienstag 29.11.2022
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Mittwoch 30.11.2022
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter