Adler Mannheim treffen weitere PersonalentscheidungenTrio verlässt die Adler

Brent Raedeke läuft in Zukunft nicht mehr für die Adler Mannheim auf.  (dpa/picture alliance)Brent Raedeke läuft in Zukunft nicht mehr für die Adler Mannheim auf. (dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den Vertragsverlängerungen mit Mark Katic, Andrew Desjardins, Tommi Huhtala, Cody Lampl, Matthias Plachta, Nico Krämmer und Joonas Lehtivuori sowie den bereits bekannten Abgängen von Phil Hungerecker und Janik Möser haben die Adler Mannheim in diesen Tagen weitere Personalentscheidungen getroffen. Demnach werden die Torhüter Johan Gustafsson und Mirko Pantkowski sowie Stürmer Brent Raedeke künftig nicht mehr für den Tabellenzweiten der Hauptrunde 2019/20 auflaufen.

Gustafsson wechselte im vergangenen Sommer vom amtierenden CHL-Sieger Frölunda Indians zu den Adlern. Der 28-jährige Schwede stand in 21 DEL-Partien zwischen den Pfosten und brachte es bei einem Schnitt von 2,64 Gegentoren pro Spiel auf eine Fangquote von 88,8 Prozent.

Förderlizenzspieler Pantkowski wird Mannheim nach insgesamt sechs Jahren ebenfalls verlassen. Der 1,83 Meter große und 75 Kilogramm schwere Torhüter durchlief zunächst die Nachwuchsabteilungen seines Heimatvereins in Kassel, ehe er sich zur Saison 2014/15 den Jungadlern anschloss. Ab der Spielzeit 2016/17 gehörte Pantkowski zum Kader der Adler, sammelte aber überwiegend bei den Kooperationspartnern Kassel Huskies und Heilbronner Falken Profierfahrung. Für die Adler absolvierte Pantkowski insgesamt vier DEL-Spiele.

Von den Iserlohn Roosters und mit der Erfahrung von 118 DEL-Partien kam Raedeke im Sommer 2015 nach Mannheim. Der im kanadischen Regina geborene Angreifer lief in den vergangenen fünf Spielzeiten 201-mal für die Adler in Deutschlands höchster Spielklasse auf. Dabei erzielte Raedeke 37 Tore und verbuchte 33 Vorlagen.

Steelers reagieren auf Ausfälle
Bietigheim Steelers verpflichten Stürmer Avery Peterson

Nach der Trennung von Mitch Heard und den verletzungsbedingten Ausfällen von Norman Hauner und Benjamin Zientek, sind die Steelers aktiv geworden....

Die DEL am Sonntag
Nürnberg Ice Tigers siegen in (fast) letzter Sekunde

​Für die Augsburger Panther endete eine Serie ohne Auswärtssieg, für die Kölner Haie endete eine Siegesserie. Der Sonntag hat in der Deutschen Eishockey-Liga einiges...

Die DEL am Freitag
Kölner Haie gratulieren Patrick Reimer zum 1000. DEL-Spiel – und sind nun Dritter

​Was für ein Meilenstein! Und dann auch noch für einen sympathischen Spieler. Am Freitagabend lief Patrick Reimer zum 1000. Mal in einem Spiel der Deutschen Eishocke...

10.0 für die Haie, 11.0 Quote für die Ice Tigers
Exklusiver Quotenboost für Kölner Haie - Nürnberg Ice Tigers

Am Freitagabend empfangen die Kölner Haie die Nürnberg Ice Tigers in der Lanxess Arena. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost sichern könnt, erfahr...

München unterliegt Mannheim
Düsseldorfer EG dreht 13-Tore-Schützenfest in Berlin

​Was für ein Torfestival in Berlin: 5000 Zuschauer durften dabei sein, als sich die gastgebenden Eisbären und die Düsseldorfer EG duellierten. Obwohl die Hausherren ...

Assistenzcoach ab sofort nicht mehr am Seilersee
Brad Gratton und die Iserlohn Roosters gehen getrennte Wege

Die Iserlohn Roosters und ihr bisheriger Assistenzcoach Brad Gratton gehen ab sofort getrennte Wege. Gratton steht den Sauerländern aus persönlichen Gründen nicht me...

Geschenkideen für jeden Fan
Weihnachtsgeschenke für Eishockeyfans

Noch keine Idee für deine Weihnachtsgeschenke ? Wir helfen dir weiter mit tollen Geschenkideen für dein perfektes Fest als Eishockeyfan, ob für dich oder zum versche...

Belarussischer Nationaltorhüter spielte zuletzt für Dinamo Minsk
ERC Ingolstadt verpflichtet Danny Taylor

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Danny Taylor. Der belarussische Nationaltorhüter war zuletzt für KHL-Club Dinamo Minsk aktiv und absolvierte in seiner bislang ...

DEL Hauptrunde

Dienstag 07.12.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Donnerstag 09.12.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 10.12.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 12.12.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
EHC Red Bull München München
- : -
Kölner Haie Köln
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim