Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Demnach wechselt Maximilian Heim für die kommenden zwei Jahre zu den Adlern. Der 20 Jahre alte Angreifer war zuletzt für Ligakonkurrent Eisbären Berlin tätig, mit dem er vor wenigen Wochen die Meisterschaft gewann. Heim fällt unter das U23-Kontingent und erhält in Mannheim die Rückennummer 86.

„Wir freuen uns, Max zurück nach Mannheim zu holen. Max ist ein sehr guter Schlittschuhläufer und hat eine hohe Arbeitsmoral. Er kämpft in jedem Wechsel und ist ein hervorragender Mannschaftskamerad, der sich jeden Tag verbessern möchte. Seine Größe und sein Kampfgeist werden unser Team bereichern“, beschreibt Trainer und Manager Dallas Eakins den Neuzugang.

„Ich freue mich wahnsinnig darauf, wieder nach Mannheim zurückzukehren. Die Stadt ist für mich während meiner Jungadler-Zeit zu einer zweiten Heimat geworden. Ich habe hier meine besten Jugendjahre verbracht und kann es kaum erwarten, künftig meinen Teil zum Neuanfang bei den Adlern beizutragen. Ich komme mit dem Ziel, so erfolgreich wie möglich zu sein und mich stetig zu entwickeln“, äußert sich Heim zu seinem Wechsel.

Heim wurde in Stuttgart geboren, war aber zunächst im Nachwuchs der Eisbären Berlin aktiv, ehe der 1,91 Meter große und 90 Kilogramm schwere Linksschütze von 2019 bis 2022 den Jungadlern angehörte. In der Saison 2021/22 bestritt Heim seine ersten Profi-Einsätze für den damaligen Kooperationspartner Heilbronn in der DEL2. In der Folge wechselte Heim zurück nach Berlin, absolvierte dort in der zurückliegenden Spielzeit alle 52 Hauptrundenpartien sowie sieben Playoff-Begegnungen. Insgesamt verbuchte Heim dabei zwei Tore und sieben Vorlagen.

Der Adler-Kader 2024/25 in der Übersicht

Torhüter: Arno Tiefensee, Felix Brückmann, Florian Mnich, Leon Willerscheid

Verteidiger: John Gilmour, Leon Gawanke, Jyrki Jokipakka, Paul Mayer, Fabrizio Pilu, Tobias Fohrler, Lukas Kälble

Stürmer: Stefan Loibl, Jordan Szwarz, Kris Bennett, Matthias Plachta, Yannick Proske, Tom Kühnhackl, Maximilian Eisenmenger, Daniel Fischbuch, Ryan MacInnis, Noel Saffran, Luke Esposito, Kristian Reichel, Marc Michaelis, Maximilian Heim


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Wechsel vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten
Saku Martikainen wird Co-Trainer der Düsseldorfer EG

Der neue Head-Coach Steven Reinprecht erhält mit dem Finnen Saku Martikainen einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite gestellt....

21-Jähriger kommt von Eislöwen Dresden
Straubing Tigers verpflichten Torhüter Pascal Seidel

DEL-Klub Straubing Tigers will Torhüter Pascal Seidel zum nächsten Karriereschritt verhelfen....

US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...