Adler gewinnen auch 2009 den Kolin-Cup

Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon nach regulärer Spielzeit im letzten Spiel der Adler beim diesjährigen Kolin-Cup stand fest, dass die Mannen von Doug Mason das Turnier erneut gewonnen hatten. Der Punkt nach regulärer Spielzeit reichte aus, um den ersten Platz zu sichern. Nach einer torlosen Verlängerung setzten sich die Adler im Penalty-Schießen durch. Während Mario Scalzo und Justin Papineau für die Adler trafen, gelang Karlovy Vary kein Treffer.

Das Tor der Adler in der regulären Spielzeit erzielte im zweiten Abschnitt Justin Papineau in der 24. Minute, nachdem die Tschechen 34 Sekunden zuvor die Führung erzielt hatten.

Im Tor der Adler stand auch heute wieder Fred Brathwaite, der mit zahlreichen Paraden das Unentschieden bis zum Schluss festgehalten hatte. Auch im Penalty-Schießen ließ er sich nicht bezwingen. (www.adler-mannheim.de - Foto: Fred Brathwaite by City-Press)