Adler freuen sich auf European Trophy

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Dienstag reisen die Adler von Frankfurt aus nach Helsinki, wo am Mittwoch das erste Match der European Trophy bei Jokerit Helsinki auf dem Programm steht. Headcoach Harold Kreis freut sich ebenso wie die Cracks auf die ersten Spiele der neuen Saison. Nach dem letzten Training vor der Abreise sprachen wir kurz noch mit Harold Kreis und seinen Eindrücken nach zwei Wochen harter Saisonvorbereitung.


Harold, zwei Wochen stehen die Adler inzwischen auf dem Eis, am Mittwoch steht der erste Test in Finnland an. Wie sind deine Eindrücke nach dieser ersten Phase der Vorbereitung?

Das Team arbeitet sehr hart und fokussiert, sowohl auf als auch neben dem Eis, während der Aufwärm-, Kraft- und Rumpfübungen. Mit dem Stand der Vorbereitung zum jetzigen Zeitpunkt bin ich durchaus zufrieden.

Welche Schwerpunkte standen denn beim Eistraining in der ersten Phase im Mittelpunkt?

Der Schwerpunkt lag im Defensivspiel. Wir werden eine Zonen-Defense spielen und nicht mehr Mann gegen Mann. Diese Umstellung benötigt einiges an Zeit. Daneben stand das Forechecking und in der zweiten Woche auch schon die Special-Teams im Vordergrund.

Mit welcher Form werden die Adler am Mittwoch in das erste Spiel gegen Jokerit Helsinki gehen?

Wir werden sicher etwas müde sein, aber das ist normal im momentanen Zeitpunkt der Vorbereitung. Unsere beste Form werden wir sicher auch noch nicht erreicht haben, da die letztlich zu Beginn der DEL-Saison erreicht werden muss. Die Freude auf die ersten Spiele allerdings wird sicher auch nochmal einen Schub geben. Nach zwei Wochen harten Trainings ist es an der Zeit, das Geübte auch mal in der Praxis umzusetzen.

Und dies gleich auf einem sehr hohen Niveau?

Ja, auf jeden Fall. Aber das ist auch gut so. So werden wir von Anfang an sehen, wo es noch hapert, woran wir noch arbeiten müssen.

Sie hätten sich also keinen leichteren Gegner zum Auftakt gewünscht?

Nein, warum sollte ich? Wir haben sehr gute Gegner in der Vorbereitung, es geht bei diesem internationalen Turnier um etwas und so ist von Beginn an eine größere Ernsthaftigkeit vorhanden. Um eine fundierte Aussage über den Ist-Zustand unserer Form und Verfassung zu erhalten, ist es allemal besser, gegen einen anspruchsvollen Gegner zu spielen. Nach den ersten Spielen werden wir auf jeden Fall besser beurteilen können, wo wir stehen, wie das Zusammenspiel der neuen Spieler, des neuen Trainers funktioniert.

Gibt es konkrete Zielformulierungen für die European Trophy?

Nein, das nicht. Wir wollen die Spiele gewinnen, klar, aber eine Hochrechnung gibt es im Vorfeld nicht. Wir gehen die Sache wirklich von Spiel zu Spiel an und wollen uns im Laufe dieser Spiele auch weiterentwickeln. Deshalb haben wir auch keine Gegneranalysen vorgenommen. Wir wollen uns auf uns konzentrieren und die Spieler nicht überfrachten.

In der vergangenen Woche hat mit Brian Daccord der neue Adler-Goalie seine Arbeit aufgenommen. Wie hat er sich eingelebt?

Brian arbeitet sehr professionell, hat mit allen drei Goalies sowohl in der Gruppe als auch einzeln trainiert. Er ist sehr aufgeschlossen und arbeitet intensiv, das wird den Jungs auf jeden Fall helfen und sie weiterbringen. (adler-mannheim.de - Foto by City-Press)


15. August, 18.30 Uhr: Jokerit Helsinki vs. Adler Mannheim
17. August, 18.30 Uhr: Valerenga IF vs. Adler Mannheim
18. August, 17.00 Uhr: IFK Helsinki vs. Adler Mannheim

Red Bull München besiegt die Iserlohn Roosters
Justin Schütz: „Versuchen einfach, unser Spiel zu spielen“

​Gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag stellten die Red Bulls einen neuen Rekord in der DEL auf. Zehn Mal in Folge gewann das Team von Trainer Don Jack...

KEC besiegt die Pinguine mit 3:2
Kölner Haie verlängern Krefelds Negativserie

​Eine solche Ausgangssituation für das Aufeinandertreffen der Deutschen Meister von 2003 und 2002 hatte es noch nie gegeben: Krefeld Tabellenzwölfter, nur ein Punkt ...

Kanadier kommt vom AHL-Club Iowa Wild
Eisbären Berlin verstärken sich mit Stürmer Landon Ferraro

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben Stürmer Landon Ferraro verpflichtet....

Familienduell gegen seinen drei Jahre jüngeren Bruder Laurin Braun
Eisbären gehen mit Constantin Braun ins Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine

Mit dem wieder genesenen Constantin Braun gehen die Eisbären Berlin ins morgige Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin)....

Beinverletzung im Spiel gegen Wolfsburg
David Wolf fehlt den Adlern Mannheim rund vier Wochen

​Die Adler Mannheim müssen die nächsten Spiele ohne David Wolf auskommen. Der Angreifer zog sich beim Heimspiel gegen Wolfsburg am vergangenen Freitag eine Beinverle...

Die Lage bei den Krefeld Pinguinen ist äußerst kritisch
Matthias Roos im Interview: „Wir machen uns Sorgen!“

​Es läuft nicht bei den Krefeld Pinguinen. Sportlich gab es in dieser Saison sieben Niederlagen aus neun Spielen. Mit Torwart Jussi Rynnäs, Offensivverteidiger Mark ...

Niedersachsen vergeben ihre neunte Ausländerlizenz
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Allround-Verteidiger Chris Casto

​Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Chris Casto (27) einen flexibel einsetzbaren Verteidiger unter Vertrag genommen. Der US-Amerikaner wechselt mit sofortiger Wirkung ...

Interview mit dem Stürmer der Thomas Sabo Ice Tigers
Patrick Reimer: „Das Arbeiten macht aktuell Spaß“

​Am Freitag haben die Thomas Sabo Ice Tigers mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen. Die Nürnberger stehen nun auf Rang sechs der DEL-Tabelle. Nach dem Spiel haben wir u...

4:1-Erfolg gegen die Thomas Sabo Ice Tigers
Red Bulls München weiter ohne Punktverlust

​Mit dem Rückenwind von fünf Siegen in Folge gingen die Red Bulls München am Sonntag in das Derby gegen den Lokalrivalen aus Nürnberg. Die Mannschaft von Don Jackson...

Gegen Bremerhaven war mehr drin
Unverdiente Niederlage für Krefeld Pinguine

​Im Pinguin-Duell mussten sich die Krefeld Pinguine am Sonntag den Fischtown Pinguins Bremerhaven daheim mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:2) geschlagen geben....

NHL Global Series
Chicago Blackhawks gewinnen gegen die Eisbären

Es war ein enges - und vor allem ein einzigartiges Event in der Berliner Area, das die Blackhawks für sich entschieden, auch weil Superstar "Johnny" Toews Präszizion...

Krefeld Pinguine üben massive Kritik am Gesellschafter
Matthias Roos: „Herr Ponomarev gefährdet die Zukunft des DEL-Standorts Krefeld“

​Die Krefeld Pinguine schlagen Alarm. Auf der heutigen Pressekonferenz hat Geschäftsführer Matthias Roos massive Kritik an Gesellschafter Mikhail Ponomarev geübt. Di...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 17.10.2019
Straubing Tigers Straubing
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 18.10.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Kölner Haie Köln
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL