Adler auch in Berlin und gegen Hamburg nicht in Bestbesetzung

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch am kommenden Spielwochenende mit den beiden Matches in Berlin (1.10.04, 19.30 Uhr) und am Sonntag (3.10.04, 18.30 Uhr) gegen die Hamburg Freezers wird Adler-Headcoach Helmut de Raaf nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen können.



Zwar ist Stürmer Derek Plante am vergangenen Dienstag nach seiner Meniskus-OP wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, doch für einen Spieleinsatz ist es noch zu früh. Plante wird wahrscheinlich am Dienstag, den 5.10. in Hannover erstmals wieder ins Geschehen eingreifen können.

Und auch Marcus Kink wird in der kommenden Woche erst das erste Pflichtspiel für die Adler absolvieren können. Am Wochenende muss er seine beiden letzten Spiele nach der Strafe im letztjährigen Play-Off-Viertelfinale - damals noch im Trikot der Kölner Haie - absitzen.

John Tripp wird ebenfalls nach seinem Hexenschuss noch eine Woche pausieren müssen. Sein erster Einsatz ist wohl frühestens am 8. Oktober in Nürnberg zu erwarten.

Und Steve Passmore, der sich beim Vorbereitungsspiel gegen die Kölner Haie am 5. September einen Innenbandabriss zugezogen hatte, wird in der kommenden Woche erstmals wieder aufs Eis gehen. Bis er allerdings soweit ist, dass an einen Spieleinsatz zu denken ist, wird noch einige Zeit vergehen. (adler-mannheim.de)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!