Adler: Alexandrov kommt - Corbet erneut verletzt

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannheimer Adler haben bis zum Ende der Saison den gebürtigen Russen Igor Alexandrov unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Stürmer besitzt einen deutschen Pass und spielte bislang in der ersten russischen Liga für den Club Tver MVD HC.

Igor Alexandrov verfügt schon über viele Jahre DEL-Erfahrung. So stand Alexandrov bereits bei den Nürnberg Ice Tigers, den Kölner Haien, den Hannover Scorpions, den Augsburger Panthern und den Iserlohn Roosters unter Vertrag.

Igor Alexandrov wird voraussichtlich bereits am Montag, den 26.12.05, beim Heimspiel in der SAP ARENA gegen die Hannover Scorpions erstmals das Adler-Trikot überstreifen.


Beim Auswärtsspiel der Adler in Köln hat sich René Corbet einen Außenknöchelbruch des rechten Fußes zugezogen. Der Kanadier wird am 27.12.05 operiert und voraussichtlich vier bis sechs Wochen ausfallen.

Der 32-jährige Stürmer fällt damit bereits zum zweiten Mal in der laufenden Saison für längere Zeit aus. In der Vorbereitung hatte sich Corbet bereits einen Mittelfußbruch zugezogen und konnte erst im Oktober in die Saison einsteigen. Im November kugelte er sich dann den Daumen der linken Hand aus - er musste einige Spiele pausieren - und seit dem Auswärtsspiel in Krefeld vor einer Woche spielte der Franko-Kanadier darüberhinaus mit einem gebrochenen Zeh am linken Fuß. (adler-mannheim.de)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!