Adam Svoboda zurück nach Nürnberg

Zweites Sechs-Punkte Wochenende - Shutout für Svoboda in BerlinZweites Sechs-Punkte Wochenende - Shutout für Svoboda in Berlin
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ice Tigers aus Nürnberg sind auf der Suche nach einem zweiten Torhüter offenbar fündig geworden. Tschechischen Medienberichten zufolge soll Adam Svoboda wieder bei den Franken angeheuert haben. Der ehemalige Nationalkeeper stand bereits in der Saison 2004/05 im Tor der Ice Tigers.

In der Spielzeit 2007/08 wurde Svoboda mit Slavia Prag tschechischer Meister. Zuletzt war der 31-jährige für Avangard Omsk in der russischen KHL aktiv, kam aber nicht wirklich zum Zug und absolvierte nur acht Spiele.

Trainer Andreas Brockmann und Manager Lenz Funk jr. haben schon lange betont, neben Patrick Ehelechner einen zweiten starken Torhüter zu suchen, der mindestens 15 bis 20 Spiele absolvieren kann. Ehelechner gilt besonders nach seinem Kreuzbandriss als fragil und soll erstmal durch möglichst viele Ruhepausen zu seiner alten Form finden.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL