Abstreiter-Brüder vereint

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alexander Serikow verlässt nach 124 Spielen für die Kassel Huskies, in denen er 38 Tore geschossen

hat und 26 Vorlagen gab, den Verein in Richtung Hannover Scorpions. Im Tausch kommt dafür

Peter Abstreiter von den Niedersachsen zu den Nordhessen. Der 24-jährige Bruder von Kapitän

Tobias Abstreiter bestritt bisher insgesamt 273 DEL Spiele für die München Barons, Hamburg

Freezers und seit dieser Saison für die Hannover Scorpions. Bisher erzielte er 24 Tore und gab 23

Vorlagen. Die Kassel Huskies sind das erste Team, für das die niederbayrischen Brüder gemeinsam

auf Torejagd gehen. Die Kassel Huskies wünschen Alexander Serikow alles Gute und Erfolg für

seine weitere Zukunft.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!