"Abos" für kommende Saison

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie haben, wie in den Jahren zuvor, den höchsten Zuschauerschnitt aller DEL-Teams in

der Vorrunde erreicht. Insgesamt besuchten 335.075 Zuschauer die 26 Heimspiele der Haie; das

entspricht 12.888 Fans pro DEL-Match. Dies ist zudem ein neuer DEL-Vorrunden-Rekord. Die alte

Bestmarke stammt aus der ersten Kölnarena-Saison 1998/99, als im Schnitt 12.880 Zuschauer die

Hauptrunden-Heimspiele des KEC besuchten. Mit Brad Schlegel stellen die Domstädter zudem den

erfolgreichsten Verteidiger der Liga. Der Kanadier brachte es in der Hauptrunde auf insgesamt 47

Scorerpunkte. In der Gesamt-Scorerliste ist Stürmer Dave McLlwain mit 52 Punkten bester Kölner

auf Platz 6. Erfolgreichster Punktesammler der Vorrunde war Frankfurts Pat Lebeau (69 Punkte).

Bester Haie-Torschütze war ebenfalls Dave McLlwain mit 23 Treffern. Die „Torjäger-Krone“ holte

sich Freiburgs Dany Bousquet (30 Tore). Mit je 11 Überzahl-Treffern platzierten sich die Kölner

Angreifer Alex Hicks und Dave McLlwain in der Powerplay-Torschützen-Liste unter den ersten

Fünf. Erfolgreichster dieser Statistik war Mannheims René Corbet mit 14 Treffern. In Über- und

Unterzahl belegt der KEC nach der Vorrunde mittlere Plätze. Die Powerplay-Effizienz der Haie

(18,53%) ist die sechstbeste der Liga. Spitzenreiter ist Berlin (23,20%). In der Unterzahl-Statistik

belegt Köln Platz 8 (82,12%); Nürnberg erreichte hierbei den besten Wert (87,14%). Das anstehende

Viertelfinalduell gegen die Frankfurt Lions ist die dritte Auseinandersetzung zwischen Köln und den

Mainstädtern in einer Endrunde. 1988 setzten sich die Haie mit 3:0 Spielen im Viertelfinale durch

und wurden am Ende Meister. 1999 siegte Frankfurt nach dramatischen fünf Spielen, ebenfalls im

Viertelfinale, mit 3:2. Das erste Play-off-Spiel findet am Mittwoch, dem 10. März (Beginn: 19.30

Uhr), in der Kölnarena statt. Termine auf www.haie.de (“Play Offs 2004”). - Am heutigen Montag

hat der Dauerkarten-Vorverkauf für die kommende Saison begonnen. Saisontickets sind

ausschließlich im Ticket- und Fanshop der Kölner Haie an der Gummersbacher Straße 4, im Stadtteil

Deutz erhältlich. Öffnungszeiten: Montag-Freitag 10-19 Uhr, Samstag 10-16 Uhr. Die Kölner Haie

haben beschlossen, die „All-inclusive“-Dauerkarte auch für die kommende Saison anzubieten.

„All-inclusive“-Dauerkarten sind bis zum 29. Mai 2004 erhältlich. Diese Dauerkarten beinhalten bei

einer Komplettzahlung) auch mögliche Pokal- und Play Off-Heimspiele. Stammplätze sind bis zum

14. Mai 2004 reserviert. - Zwei Tage vor dem Play-off-Start findet am heutigen Montag ab 19 Uhr

ein moderierter Live-Chat mit Haie-Stürmer Jean-Yves Roy statt. Über www.haie-fanprojekt.de

können die Fans eine Stunde lang mit dem kanadischen Außenstürmer diskutieren und/oder Fragen

zu aktuellen Themen stellen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...

Lindner und O’Brien nicht mehr dabei
Andreas Eder wechselt zum EHC Red Bull München

​Der EHC Red Bull München hat sich in der Offensive verstärkt. Stürmer Andreas Eder kehrt in die bayerische Landeshauptstadt zurück und wird zukünftig wieder für die...

Dauerbrenner macht weiter
T.J. Trevelyan geht in zwölfte Saison bei den Augsburger Panthern

​Der dienstälteste Spieler der Augsburger Panther hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. T.J. Trevelyan stürmt auch in der Saison 2022/23 für den DEL-Club....

Stürmer kommt aus Nürnberg
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Marko Friedrich

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey-Liga treibt seine Kaderplanung weiter voran und verpflichtet Marko Friedrich. Der Stürmer spielte zuletzt für die Nürn...

Der Kapitän bleibt an Bord
Constantin Braun bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Kapitän Constantin Braun wird auch in der kommenden DEL-Saison für die Bietigheim Steelers spielen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und fünffache Deutsche Me...