6:1 - DEG mit Sieg über Köln

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 11.799 Zuschauern im Düsseldorfer ISS Dome

fackelten die Gastgeber nicht lange und überrannten die Haie in der

Anfangsphase. Gleich die erste Überzahlsituation nutzte Patrick

Traverse (3.) zur Führung, ehe Shane Joseph nur 78 Sekunden später

nachlegte. Als dann auch noch Patrick Reimer zum 3:0 nachlegte, hatte

KEC-Goalie Lars Weibel genug und beendete seinen Arbeitstag.

Mit Backup Norm Maracle im Kasten kamen die Gäste

zu ihrer ersten Chance als die Metro Stars die Notbremse ziehen musste,

doch DEG-Goalie Jean-Sebastian Aubin (10.) parierte den fälligen

Penaltyschuss gegen Ivan Ciernik. Eine weitere ihrer zahlreichen

Chancen nutzten die Metro Stars jedoch zunächst nicht. Erst Korbinian

Holzer (36.) konnte, in einem zweiten Durchgang, in dem der KEC besser

ins Spiel fand, nochmals erhöhen. Im Schlussdrittel sorgten Rob Collins

(42.) und Patrick Traverse (46.) dafür, dass auch Maracle dreimal

hinter sich greifen musste. 39 Sekunden vor dem Ende verdarb Jason

Jaspers Aubin sein Shutout und betrieb für die Haie noch ein wenig

Ergebniskosmetik.

„Glückwunsch an Harold Kreis. Das war ein sehr

gutes Spiel einer sehr guten Mannschaft. In den ersten Minuten hat

Jean-Sebastian Aubin den unterschied gemacht. Düsseldorf hat ein sehr

gutes Powerplay und uns drei Tore eingeschenkt. Heute haben Männer

gegen Jungs gespielt“, erklärte Haie-Coach Bill Stewart anschließend.

Sein Gegenüber, Harold Kreis, pflichtete ihm bei:

„Das ist richtig. Aubin hat tatsächlich in den entscheidenden Momenten

keine Tore zugelassen. Das war das Spiel meiner Mannschaft seit fünf

oder sechs Begegnungen du drei Überzahltore habe ich auch lange nicht

mehr gesehen. Ich muss mich bei meinem Team bedanken.“

del.org


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
20 Tore am DEL-Mittwoch
Erneuter Tiefschlag für die Eisbären Berlin

​Zwei Kantersiege und ein spannendes Duell bis zur letzten Sekunde bescherte der Mittwochabend den DEL-Zuschauern. Dabei gelang den Schwenninger Wild Wings beim 6:2-...

20-Jähriger kommt vom EV Zug
Schwenninger Wild Wings holen Daniel Neumann aus der Schweiz

​Mit der Verpflichtung von Daniel Neumann erweitern die Schwenninger Wild Wings ihren Kader auch im U23-Bereich. Der gebürtige Leipziger, der bereits in der Saison 2...

"Geben unserem Club ein Gesicht"
Adler Mannheim verlängern mit Sechs auf einen Schlag

Die Adler Mannheim haben die Verträge mit gleich sechs Spielern verlängert. Demnach bleiben die Torhüter Florian Mnich und Arno Tiefensee, die Verteidiger Denis Reul...

Ice Tigers drehen die Partie
DEG muss sich Nürnberg geschlagen geben

​4.255 Fans, außer den knapp 20 Reiselustigen aus Franken, quittieren die 2:4-Niederlage einer insgesamt schwachen Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Nürnberg Ice Ti...

Die DEL am Dienstag
Adler Mannheim bleiben München auf den Fersen

​Am Dienstag standen drei Spiele in der Deutschen Eishockey-Liga auf dem Plan – und in allen drei Fällen wurde es spannend....

Ice Tigers haben bessere Chancenverwertung
Bietigheim Steelers verlieren Auswärtsspiel in Nürnberg

​Zum Auswärtsspiel nach Nürnberg reisten die Bietigheim Steelers mit ihrem Interimstrainer Fabian Dahlem, nachdem sie sich zuvor von ihrem Headcoach Daniel Naud getr...

Sieben-Tore-Spektakel gegen Iserlohn
Kölner Haie feiern Torfestival am ersten Advent

​6:5 nach Verlängerung, 3:7, 4:3, 2:3 nach Verlängerung und 4:5 – so lauteten die letzten fünf Ergebnisse zwischen den Kölner Haien und den Iserlohn Roosters. Mit ei...

Düsseldorfer EG gleicht spät aus
Eisbären Berlin ergattern zwei Punkte im Abstiegskampf

​Vor dem Spiel gab es Gerüchte, dass Tobias Eder von der Düsseldorfer EG wahrscheinlich in der kommenden Spielzeit beim Gegner Eisbären Berlin unter Vertrag stehen w...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim treffen mit der Schlusssirene zum Sieg

​Die Adler Mannheim haben es am Sonntag in der Deutschen Eishockey-Liga besonders dramatisch gemacht. Zudem zeigten sich die Augsburger Panther und die Kölner Haie m...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 30.11.2022
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
6 : 2
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
4 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
0 : 5
EHC Red Bull München München
Donnerstag 01.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Freitag 02.12.2022
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Samstag 03.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter